Sunrise für

Mittelland Transport AG

Als Transportunternehmen sind wir darauf angewiesen, dass unsere Fahrer auch in abgelegenen Gegenden vollen Empfang haben. Sunrise bietet uns die besten Voraussetzungen dafür – dank hervorragender Netzabdeckung.

Ulrich Gloor, Geschäftsleiter – Mittelland Transport AG

So nutzt die Mittelland Transport AG die Infrastruktur von Sunrise

Wie die Mittelland Transport AG dank Sunrise auf flexible Kommunikationslösungen zurückgreifen kann, die optimal auf die Bedürfnisse eines grossen Transportlogistikunternehmens zugeschnitten sind.

    • Markante Effizienzsteigerung – dank den massgeschneiderten Abos von Sunrise
    • Investition in eine zukunftsorientierte State-of-the-Art- Telefonanlage-Lösung – dank von Sunrise eingerichtetem IP VPN
    • Projektphase für eine neue M2M-Lösung für mehr Nachhaltigkeit in Zukunft – dank einer M2M-Lösung von Sunrise
    • Kostenlose firmeninterne Anrufe – dank den Abos von Sunrise
    • Partnerschaftliches Vorgehen bei der Konzeption neuer Produkte – dank Kommunikation von A bis Z mit Sunrise

Anforderungen

Koordination durch Kommunikation
Für die Mittelland Transport AG sind rund 200 Mitarbeitende tätig und 160 eigene Fahrzeuge auf den Strassen unterwegs. In Spitzenzeiten arbeitet die MLT auch mit Drittfuhrhaltern zusammen, um das Arbeitsvolumen zu bewältigen. Somit disponiert die MLT durchschnittlich rund 300 LKW – pro Tag! Um die Angestellten bzw. Fahrer des riesigen Fuhrparks aus Kippfahrzeugen, Betonmischern und Hakenfahrzeugen zu koordinieren, ist eine effektive Kommunikation untereinander unabdingbar. Die Disponenten müssen jederzeit wissen, welche Fahrer mit welchen Fahrzeugen gerade einsatzbereit sind, um diesen die passenden Anweisungen und besten Routen mitzuteilen. Die MLT suchte nach einem Anbieter, der partnerschaftlich und auf Augenhöhe praktische und flexible Kommunikationslösungen anbieten kann – vom ersten Gespräch bis zum finalen Produkt. Sunrise erfüllte alle Kriterien und ist seit mehr als zwei Jahren für die gesamte Telekommunikation der MLT zuständig.

Lösung

Festnetz- und Mobiltelefonie
Die Disponenten kommunizieren via Sunrise Festnetz mit den Fahrern und den Kunden. Alle firmeninternen Anrufe sind kostenlos – auch diejenigen vom Festnetz an die Mobiltelefone der Fahrer, die mit derzeit insgesamt rund 300 SIM-Karten von Sunrise ausgerüstet sind. Die hervorragende Netzabdeckung sorgt zudem dafür, dass die Fahrer auch in etwas entlegeneren ländlichen Gegenden bzw. abgelegenen Baustellen immer erreichbar sind.

IP-VPN-Telefonanlage
Die bereits bestehenden Anschlüsse wurden von Sunrise übernommen. Gemeinsam mit einem Telematikunternehmen als Partner wurde am MLT-Standort in Birmensdorf eine neue, zukunftssichere Telefonzentrale eingebaut, mit der auch nach der landesweiten Abschaltung der Analogund ISDN-Telefonie per Ende 2017 perfekt über IP VPN kommuniziert werden kann. Auch das Internet läuft über IP VPN, das bisher ausschliesslich in der Cloud ausgelagert war.

Zentralisierte M2M-Technologie
Um als Transportunternehmen möglichst nachhaltig zu fahren, ist derzeit ein Projekt in Planung, das vorsieht, die nächste Lastwagenflotte der MLT mittels M2M über ein zentrales System zu koordinieren und zu überwachen. Die Zentrale kann sich auf diese Art in Echtzeit einschalten und gegebenenfalls einschreiten, wenn etwa ein Fahrer einen Umweg zum Einsatzort macht, wenn aufgrund einer falschen Fahrweise zu viel Sprit verbraucht wird oder wenn allgemein die Effizienz gesteigert werden soll. Diese zukunftsorientierte M2M-Lösung kommuniziert direkt zwischen den Lastwagen und der Zentrale – Nachhaltigkeit ist hier das oberste Ziel.

Und was können wir für Sie tun?
Ganz egal, wie klein oder gross Ihr Unternehmen ist – mit Sunrise haben Sie stets einen kompetenten zuverlässigen Partner zur Seite, der die für Sie passenden Produkte und Dienstleistungen im Angebot hat. Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns, damit wir Ihre Bedürfnisse genauer kennenlernen und gemeinsam eine individuelle Offerte ausarbeiten können. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.