Netzqualität

Im Jahr 2019 setzte Sunrise ihre langfristige Strategie fort, ein einwandfreies Netzwerk bereitzustellen, das weltweit für seine hervorragende Qualität bekannt ist. Nach dem grossen Erfolg im international anerkannten Qualitäts-Benchmark-Test von connect ist Sunrise nun die einzige Mobilfunkanbieterin, die zum vierten Mal in Folge die Bestnote «überragend» erzielt hat. Dies ist ein weiterer Beweis für den Erfolg des ausgeprägten Qualitätsfokus des Unternehmens.

Sunrise bietet Mobilfunkdienste über ihr eigenes Netz auf Basis der Technologien 2G / 3G / 4G / 4G+ und 5G an. Im Festnetzbereich verfügt Sunrise über mehr als 630 POPs (Points of Presence) im vollständig entbündelten Netz, welches rund 85% aller Haushalte in der Schweiz abdeckt. Dabei profitiert der Bereich von einem mehr als 12 400 km langen, hochmodernen Glasfasernetz, das sich über das ganze Land erstreckt. Dank der Kooperation mit Swisscom und einer langfristigen strategischen Partnerschaft mit der Swiss Fibre Net AG, einem Joint Venture von Schweizer Energieversorgern und lokalen Versorgungsunternehmen, erhält das Unternehmen Zugang zu den fortschrittlichsten kupfer- und glasfaserbasierten Zugangstechnologien der nächsten Generation, wie z. B. Vectoring, g.fast, Fibre-to-the-Street, Fibre-to-the-Building und Fibre-to-the-Home.

Sunrise setzt weiterhin auf Investitionen in die Qualität, Verfügbarkeit und Sicherheit ihres Netzes und hält an ihrer Strategie fest, die 4G+-Technologie auszubauen und bei der Netzqualität neue Rekordwerte in Bezug auf Industriestandards zu erzielen. Bis Ende 2019 erreichte Sunrise bei der flächendeckenden 4G-Abdeckung einen Rekordwert von 96%, während die Abdeckung der Bevölkerung mit 4G+ gleichzeitig auf ein Niveau von über 85% ausgeweitet wurde. Als Schlüsselfaktoren für diese Strategie erwiesen sich weiterhin das anhaltend starke Wachstum des Datenverkehrs, der sich derzeit alle 20 Monate verdoppelt, sowie die Nachfrage nach Breitbanddiensten im Mobilfunk- und Festnetzbereich. Darüber hinaus arbeitet Sunrise kontinuierlich an der Implementierung von IoT-Lösungen und unterstützt mehrere Pilotprojekte mit Partnern.

Dieser klare Qualitätsfokus bei der Strategie zahlt sich aus: Der Erfolg schlägt sich nicht nur im anhaltenden Wachstum des Privatkundenstamms nieder, sondern zeigt sich auch deutlich in der erfolgreichen Akquisition von bekannten Top-Marken mit hohen Qualitätsansprüchen wie Swiss International Airlines, Johnson&Johnson, UBS, Tesla und vielen anderen.

Um dem Bedarf nach schnellem Breitbandinternet gerecht zu werden, baut Sunrise 5G gegenwärtig im 3,5-GHz-Bereich mit Geschwindigkeiten von bis zu 2 Gbit/s aus. Sunrise setzt ihren Plan, der Schweiz mit 5G bei den digitalen Infrastrukturen den Spitzenplatz in Europa zu sichern, weiter um und versorgt laufend neue Städte und Gemeinden mit dieser Technologie. Gemeinsam mit führenden Partnernetzen wurde 5G-Roaming im Jahr 2019 kommerziell eingeführt.

Im connect-Test ist Sunrise das einzige Netz, das viermal in Folge mit der Note «überragend» ausgezeichnet wurde. Der connect-Test bleibt jedoch nicht der einzige Test, der die hervorragende Qualität des Sunrise Mobilfunknetzes bestätigt: Verschiedene Crowdsourcing-Plattformen wie Ookla (speedtest.net) und OpenSignal haben die beispiellose Qualität und Geschwindigkeit des Sunrise Mobilfunknetzes noch einmal unterstrichen.
 

Netzabdeckung