Unsere Kunden

Informationssicherheit und Datenschutz
Telekommunikationsdienstleistungen werden immer komplexer und hängen deshalb stark von hoch entwickelten technischen Infrastrukturen ab. Software- und Hardwaredefekte, menschliches Versagen, Viren und Hackerangriffe können die Service-Qualität beeinträchtigen oder im schlimmsten Fall zu Systemausfällen führen. Die ISO-27001-Zertifizierung des Informationssicherheits-Managementsystems von Sunrise stellt zusammen mit dem Geschäftskontinuitäts-Managementplan des Unternehmens sicher, dass die Sunrise Dienstleistungen den Standards entsprechen, welche die Kunden erwarten.

Die ISO-27001-Zertifizierung wurde durch eine externe Prüfungsstelle bestätigt und gewährleistet höchste Qualitätsniveaus innerhalb des Unternehmens. Dies betrifft die personalbezogenen und operationellen Prozesse in allen Büros, den Umgang mit Kundendaten und Kundennachrichten sowie die technische Infrastruktur und die Dienstleistungen zur Verarbeitung, Speicherung und Übermittlung von Kundendaten und Kundennachrichten. Die Zertifizierung umfasst die Daten sowohl von Privat- als auch von Geschäftskunden.

ISO Zertifikat

Digitalisierung und Innovation
Im April 2016 lancierte Sunrise das innovative, kundenfreundliche Sunrise Pay, eine einfache, praktische und sichere Methode, um Zahlungen über die Mobiltelefonrechnung zu erledigen. Die Benutzerinnen und Benutzer von Sunrise Pay können Apps, Spiele, Musik, E-Books, Videos, Tickets und vieles mehr auf ihrem Smartphone oder Tablet kaufen und bequem über ihre Monatsrechnung oder das Prepaid-Guthaben bezahlen.

Der Launch der neuen Website und der My Sunrise App legte 2016 den Grundstein zur Umsetzung zahlreicher digitaler Projekte mit dem Ziel, das Online-Kundenerlebnis zu vereinfachen und zu verbessern.

Qualität und Verlässlichkeit des Netzes
Im Jahr 2017 setzte Sunrise ihre langfristige Strategie zur Bereitstellung eines störungsfreien Netzes und damit verbunden einer weltweit anerkannten, hervorragenden Qualität fort. Nach dem Erfolg im weltweit beachteten connect-Netzqualitätstest 2016 konnte sich Sunrise 2017 sogar weiter verbessern. Die Gesellschaft erzielte mit 973 von 1000 möglichen Punkten die höchste je verliehene Punktzahl und konnte ihren Titel als Siegerin im connect-Test verteidigen. Dies zeigt einmal mehr, dass sich der starke Fokus auf Qualität auszahlt.

Sunrise erbringt Mobilfunkdienstleistungen durch das eigene Netz, basierend auf GSM/GPRS/EDGE-, UMTS/HSPA- und 4G/4G+-Technologien. Im Festnetzbereich verfügt Sunrise über 631 POPs (Points of Presence) im vollständig entbündelten Netz (Local Loop Unbundling, LLU), welches rund 85 % aller Haushalte in der Schweiz abdeckt. Sunrise stützt sich auf ein hochmodernes, landesweites Glasfasernetz von 12'242 km Länge. Dank ihrer langfristigen Vereinbarung mit der Swisscom und einer strategischen Partnerschaft mit der Swiss Fibre Net AG, einem Joint Venture Schweizer Energieversorger und lokaler Versorgungsunternehmen, hat die Gesellschaft Zugriff auf die fortschrittlichsten kupfer- und glasfaserbasierten Zugangstechnologien der nächsten Generation wie Vectoring, Fiber-to-the-street (FTTS), Fiber-to-the-building (FTTB) und Fiber-to-the-home (FTTH).  

Sunrise investiert weiterhin in die Qualität, Verfügbarkeit und Sicherheit ihrer Netze. Die Gesellschaft verfolgt auch in Zukunft eine klare Strategie zum Ausbau der 4G+-Technologie und gibt sich nicht mit dem Erreichen typischer Leistungsindikatoren für Bevölkerungsabdeckung zufrieden: Bereits 2016, also vergleichsweise früh, erzielte Sunrise eine 4G-Bevölkerungsabdeckung von mehr als 99 %. Sunrise erfüllte auch 2017 die versprochene 4G-Flächenabdeckung von mehr als 92 % und übertraf sogar im November 2017 die Erwartungen mit 94,3 %. Die wichtigsten Faktoren für diese Strategie waren nach wie vor das anhaltend schnelle Wachstum des Datenverkehrs, der sich derzeit alle zehn Monate verdoppelt, und die Nachfrage nach Breitbanddienstleistungen für Mobilfunk und Festnetz. 

Der Erfolg dieser Strategie zeigt sich nicht nur in verschiedenen Netztests und -benchmarks, wie connect-Test, Ookla (speedtest.net) und OpenSignal.com, sondern auch in der Tatsache, dass viele hochwertige Marken mit ihren Dienstleistungen zu Sunrise umziehen.

Netzabdeckung

Fokus auf Kundenbedürfnisse
Der Fokus auf Kundenbedürfnisse und Kundenzufriedenheit ist ein integraler Bestandteil der nachhaltigen Geschäftsstrategie von Sunrise mit dem Ziel, Kundinnen und Kunden langfristig an das Unternehmen zu binden. Seit mehreren Jahren erhebt Sunrise die Kundenbedürfnisse durch ein strukturiertes Kundenfeedbacksystem. So werden jährlich rund 400 000 Kundenfeedbacks systematisch ausgewertet. Dabei wird auf einzelne Feedbacks individuell eingegangen und strukturierte Lösungen für ähnliche, wiederkehrende Feedbacks von vielen Kunden ausgearbeitet. Diese Bemühungen wurden durch mehrere Auszeichnungen belohnt, die entweder gestützt auf Kundenbefragungen (Bilanz-Rating) oder aufgrund der Bewertung durch spezialisierte Fachmedien (Connect-Hotlinetest, Connect-Netzwerktest, Comparis) verliehen wurden.

Medienkompetenz und Jugendschutz

Tips für Teenagers und Eltern