Umwelt- und Klimaschutz

Sunrise fokussiert sich im Bereich Umwelt auf die Themen Energie und Energieeffizienz und leistet so einen wichtigen Betrag zum Klimaschutz.

Energieeffizienz und Klimaschutz
Ein starker Fokus auf die Energieeffizienz ist ein zentrales Element in den Bestrebungen von Sunrise, den Energieverbrauch zu senken und eine nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. Die Messung der Energieeffizienz basiert auf der freiwilligen Energieeffizienz-Zielvereinbarung mit dem Bund. Trotz des rasch wachsenden Datenverkehrs und der erhöhten Netzleistung blieb der totale direkte Verbrauch an Elektrizität von Sunrise in den letzten fünf Jahren etwa konstant (siehe Grafik unten).

Direkter Stromverbrauch und Datenverkehr

Der ökologische Fussabdruck eines Unternehmens ist ein wichtiges Instrument, um den Einfluss der Geschäftstätigkeit auf das Klima und die Umwelt abzuschätzen. Die Analyse umfasst die durch Sunrise direkt steuerbaren Treibhausgas-Emissionen sowie den Stromverbrauch des Unternehmens (Scopes 1 und 2, gemessen in CO2-Äquivalenten). Nicht berücksichtigt wurden die sogenannten indirekten Scope-3-Emissionen, welche beispielsweise die Klimaauswirkung der Mobiltelefonproduktion mitberücksichtigen würden.

100% erneuerbare Energie
Seit Anfang 2017 bezieht Sunrise Elektrizität aus 100 % erneuerbaren, lokalen Energiequellen. Der Einsatz erneuerbarer Energie bietet die Möglichkeit, die Umwelt und das globale Klima aktiv zu schützen und gleichzeitig – zum Vorteil der ganzen Schweiz – einheimischen Mehrwert zu generieren. Sunrise entschied sich für die Schweizer Wasserkraft, weil diese im Vergleich zu anderen Energiequellen sehr geringe CO2-Emissionen verursacht und als besonders umweltfreundlich gilt. Die Verwendung von rund 80 GWh Elektrizität aus 100 % erneuerbaren Quellen entspricht der potenziellen Einsparung von bis zu 10 000 Tonnen an direkten CO2-Emissionen pro Jahr.

Die ewz (Elektrizitätswerk der Stadt Zürich), das Sunrise als Partner in diesem Bestreben unterstützt, garantiert die Lieferung von 100 % erneuerbarer Wasserenergie aus der Region Graubünden und den Elektrizitätswerken an der Limmat.

Zertifikat 100% Renewable von ewz

Weitere Umweltthemen

Recycling
In unserer schnelllebigen Welt können Rücknahme- und Recyclingprogramme dazu beitragen, die Nutzungsdauer von elektronischen Geräten zu verlängern, was sowohl den Ressourcenverbrauch als auch die mit der Herstellung dieser Geräte verbundene Umweltbelastung reduziert. Sunrise ist seit 2015 im Recyclingbereich aktiv und bietet ein Rücknahmeprogramm für Mobiltelefone und Tablets an. Das Unternehmen hat dieses Programm 2017 fortgeführt und eine grosse Zahl von Mobiltelefonen und Tablets zur fachgerechten Entsorgung oder zur Runderneuerung zurückgenommen.

Energieverbrauch und Effizienzziele
Mit der Festlegung von Energieeffizienzzielen strebt Sunrise die Implementierung von mess- und beurteilbaren Umweltschutzmassnahmen an. Ziel ist es, die Energieeffizienz bis 2020 im Rahmen einer freiwilligen Vereinbarung mit der schweizerischen Bundesverwaltung um mindestens 13,5% zu steigern (ausgehend vom Niveau von 2012). Nachdem das Unternehmen seine Energieeffizienz 2017 bereits um fast 12% gesteigert hat, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass das ursprüngliche, im Jahr 2012 definierte Ziel übertroffen wird.