Geschäftsleitung

Die Zusammensetzung der Geschäftsleitung während des Jahrs 2015 ist wie folgt:

Kein Mitglied der Geschäftsleitung übte vor seiner Ernennung in die Geschäftsleitung irgendwelche Funktionen für die Sunrise Communications Group AG oder ihre Tochter­gesellschaften aus mit Ausnahme von Libor Voncina, der ab September 2012 als Berater des Verwaltungsrats tätig war, bevor er im Januar 2013 zum CEO ernannt wurde.

Gemäss Artikel 23 der Statuten kann kein Mitglied der Geschäftsleitung mehr als ein zusätzliches Mandat in einem börsenkotierten Unternehmen und mehr als fünf Mandate in nicht börsenkotierten Unternehmen wahrnehmen. Im Sinne dieser Vorschrift zählen Mandate eines Mitglieds der Geschäftsleitung der Sunrise Communications Group AG in verbundenen Rechtseinheiten ausserhalb der Sunrise Group sowie Mandate, welche dieses Mitglied in Ausübung seiner Funktion als Mitglied des obersten Leitungs- oder Verwaltungsorgans oder der Geschäftsleitung bei einer Rechtseinheit ausserhalb der Sunrise Group oder im Auftrag dieser Rechtseinheit oder der von dieser kontrollierten Rechtseinheiten wahrnimmt, als ein Mandat ausserhalb der Sunrise Group.

Die folgenden Mandate fallen nicht unter diese Beschränkungen:

  • Mandate in Gesellschaften, die durch die Sunrise Communications Group AG kontrolliert werden oder die Sunrise Communications Group AG kontrollieren;
  • Mandate, die auf Anordnung der Sunrise ­Communications Group AG oder von ihr kontrollierter Gesellschaften wahrgenommen werden. Kein Mitglied der Geschäftsleitung kann mehr als zehn solcher Mandate wahrnehmen;
  • Mandate in Vereinen und Verbänden, gemeinnützigen Organisationen, Stiftungen, Trusts sowie Personalfürsorgestiftungen. Kein Mitglied der Konzernleitung kann mehr als sechs solcher Mandate wahrnehmen.

«Mandate» im Sinne von Artikel 23 der Statuten sind Mandate in den obersten Leitungs- oder Verwaltungs­organen von Rechtseinheiten, welche verpflichtet sind, sich ins Handelsregister oder in ein entsprechendes ausländisches Register eintragen zu lassen. Jegliches Mandat eines Mitglieds der Geschäftsleitung bei einer Rechtseinheit ausserhalb der Sunrise Group unterliegt der vorgängigen Zustimmung des Verwaltungsrats der Sunrise ­Communications Group AG oder, insofern ihm delegiert, des Nominations- und Vergütungsausschusses.

Kein Mitglied der Geschäftsleitung der Sunrise ­Communications Group AG überschreitet die Beschränkung zusätzlicher Mandate.

Per 31. Dezember 2015 war die Sunrise Communications Group AG keinerlei Managementverträge mit Unternehmen (oder natürlichen Personen) eingegangen, die nicht zur Sunrise Group gehörten.