Abgrenzung der Verantwortungsbereiche zwischen Verwaltungsrat und operativer Geschäftsführung

Der Verwaltungsrat hat den CEO mit der operativen Führung des Unternehmens beauftragt, soweit das Gesetz, die Statuten und das Organisationsreglement nichts anderes bestimmen. Der CEO ist im Rahmen der operativen Führungsaufgaben, die ihm gemäss Organisationsreglement übertragen wurden, für die gesamte Geschäftstätigkeit des Unternehmens verantwortlich und hat die höchste Entscheidungskompetenz in allen Führungsfragen, die nicht gemäss Gesetz, Statuten und Organisationsreglement dem Verwaltungsrat vorbehalten sind. Der CEO ist verantwortlich für die Umsetzung aller Beschlüsse des Verwaltungsrats und die Aufsicht aller Managementebenen im Unternehmen. Der CEO muss den Erfolg der langfristigen markt- und wertorientierten Verwaltung und Entwicklung der Sunrise Group sicherstellen. Der CEO steht den übrigen Mitgliedern der Geschäftsleitung vor, die vom Verwaltungsrat auf Empfehlung des CEO und des Nominations- und Ver­gütungsausschusses ernannt und abberufen werden. Innerhalb der Geschäftsleitung ist der CEO die Kontakt­person für den Präsidenten und die übrigen Mitglieder des Verwaltungsrats. Er vertritt und koordiniert die Positionen der Geschäftsleitung gegenüber dem Verwaltungsrat. In Fragen, welche der Zustimmung des Verwaltungsrats bedürfen, unterbreitet der CEO die entsprechenden Anträge, und er stellt die Umsetzung der gefassten Beschlüsse sicher. Der CEO informiert die übrigen Mitglieder der Geschäftsleitung über Beschlüsse, Empfehlungen und Wünsche des Verwaltungsrats. Der CEO vertritt die Sunrise Group sowohl nach innen wie nach aussen.