Mitglieder des Verwaltungsrats

Die Zusammensetzung des Verwaltungsrats während des Jahrs 2015 ist folgendermassen:

Der Verwaltungsrat besteht gegenwärtig aus fünf nicht geschäftsführenden Mitgliedern. Keines der Verwaltungsratsmitglieder war während der letzten drei Geschäftsjahre vor dem 31. Dezember 2015 in der Geschäftsleitung der Sunrise Communications Group AG oder einer ihrer Tochtergesellschaften tätig. Die Mitglieder des Verwaltungsrats unterhalten keine wesentlichen geschäftlichen Beziehungen zur Sunrise Communications Group AG oder ihren Tochtergesellschaften. Der Verwaltungsrat ist bestrebt, der ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre nicht geschäftsführende und unabhängige Mitglieder im Sinn des «Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance» zur Wahl in den Nominations- und Vergütungsausschuss vorzuschlagen. Der Verwaltungsrat kann Mitglieder zur Wahl in den Nominations- und Vergütungsausschuss vorschlagen, die bedeutende Aktionäre oder Vertreter bedeutender Aktionäre der Sunrise Communications Group AG sind. Gemäss Artikel 23 der Statuten kann kein Mitglied des Verwaltungsrats mehr als vier zusätzliche Mandate in börsenkotierten Unternehmen und mehr als acht Mandate in nicht börsenkotierten Unternehmen wahrnehmen. Im Sinne dieser Vorschrift zählen Mandate eines Mitglieds des Verwaltungsrats in verbundenen Rechtseinheiten ausserhalb der Sunrise Group sowie Mandate, welche dieses Mitglied in Ausübung seiner Funktion als Mitglied des obersten Leitungs- oder Ver­waltungsorgans oder der Geschäfts­leitung bei einer Rechtseinheit ausserhalb der Sunrise Group oder im Auftrag dieser Rechtseinheit oder der von dieser kontrollierten Rechtseinheiten wahrnimmt, als ein Mandat ausserhalb der Sunrise Group.

Die folgenden Mandate fallen nicht unter diese Beschränkungen:

  • Mandate in Gesellschaften, die durch die Sunrise Communications Group AG kontrolliert werden oder die Sunrise Communications Group AG kontrollieren;
  • Mandate, die auf Anordnung der Sunrise Communications Group AG oder von ihr kontrollierter Gesellschaften wahrgenommen werden. Kein Mitglied des Verwaltungsrats kann mehr als zehn solcher Mandate wahrnehmen;
  • Mandate in Vereinen und Verbänden, gemeinnützigen Organisationen, Stiftungen, Trusts sowie Personalfür­sorgestiftungen. Kein Mitglied des Verwaltungsrats kann mehr als sechs solcher Mandate wahrnehmen.

«Mandate» im Sinne von Artikel 23 der Statuten sind Mandate in den obersten Leitungs- oder Verwaltungs­organen von Rechtseinheiten, welche verpflichtet sind, sich ins Handelsregister oder in ein entsprechendes ausländisches Register eintragen zu lassen. Kein Mitglied des Verwaltungsrats überschreitet die Beschränkung zusätz­licher Mandate.