Corporate Responsibility

Gesellschaftliche Verantwortung hat bei Sunrise einen hohen Stellenwert. Bei wirtschaftlichen Entscheidungen werden ­ökologische und soziale Kriterien aus dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit miteinbezogen.

  • Im Dezember 2014 verabschiedete Sunrise Corporate-­Responsibility-Grundsätze, die unternehmensweite ökologische und soziale Standards festlegen. 2015 wurde das Augenmerk verstärkt auf die Zuliefererkette gelegt: Basierend auf dem Code of Conduct der Electronic Industry Citizenship Coalition hat Sunrise ökologische und soziale Anforderungen in die neuen Verträge mit Lieferanten integriert. Flankierend zu den Grundsätzen hat Sunrise Dokumente und Prozesse für die Überprüfung von Lieferanten ausgearbeitet. Damit können soziale, ethische und ökologische Aspekte bei besonders risikoexponierten Zulieferern vor Ort systematisch überprüft und wenn notwendig Verbesserungsmassnahmen eingeleitet werden.
  • Sunrise unterstützt verschiedene lokale soziale Initiativen. So nahmen etwa im September 2015 Sunrise Mitarbeitende am nationalen Clean-up Day teil, um die Region rund um den Zürcher Katzensee vom Müll zu befreien.

    Sunrise setzt sich im Rahmen einer Branchenvereinbarung aktiv für den Jugendmedienschutz ein. Präventive und aufklärende Massnahmen bilden den Schwerpunkt der Aktivitäten. Im Gespräch mit den verschiedenen Interessenvertretern werden diese Massnahmen laufend dem sich schnell wandelnden Umfeld angepasst.

  • Sunrise fokussiert sich im Umweltbereich auf die Themen Energie und Energieeffizienz. Bereits vor über zehn Jahren ist Sunrise eine freiwillige Energieeffizienz-Zielvereinbarung mit dem Bund eingegangen. Mit der Umsetzung von Energiesparmassnahmen in den letzten drei Jahren hat Sunrise die Energieeffizienz um fast 10% gesteigert. Über 80% der gesamten Strommenge wird durch die Netzinfrastruktur verbraucht. Einsparungen können dabei vor allem durch effizientere Klimatisierungssysteme bei Rechen­zentren und die Zusammenlegung und Effizienzsteigerung von Hardware-Einheiten im Mobilfunkbereich erzielt werden. In Gebäuden fördert Sunrise den Einsatz von effizienter und smarter LED-Beleuchtungstechnik. Der gesamte Energieverbrauch von Sunrise konnte trotz des rasch wachsenden Datenverkehrs und der zunehmenden Leistung im Netzwerk über die letzten vier Jahre leicht gesenkt werden.

    Sunrise engagiert sich ausserdem im Bereich Recycling und hat im Frühjahr 2015 nach einer erfolgreichen sechsmonatigen Pilotphase ein Rücknahmeprogramm für Mobiltelefone und Tablets lanciert.

Download