Modernste Infrastruktur erhalten

Die überlegene Position im Bereich Frequenzbänder nutzen und weitere Investitionen in eine moderne Netzinfrastruktur tätigen, um Wettbewerbsvorteile zu wahren und Wachstumsmöglichkeiten auszuschöpfen

Sunrise wird weiterhin ihre technisch überlegene Position im Bereich Frequenzbänder nutzen und eine moderne Mobilfunk- und Festnetzinfrastruktur unterhalten, um Kundinnen und Kunden in der ganzen Schweiz ein verlässliches Hochgeschwindigkeitsnetz zu bieten, eine branchenführende Kundenerfahrung sicherzustellen und künftige Wachstumsmöglichkeiten hinsichtlich Konvergenz und Datenverkehr wahrzunehmen.

Im Festnetzbereich basiert das Angebot von Sunrise auf der eigenen Infrastruktur mit einem starken LLU-Netz (Local-Loop-Unbundling) und einem Backbone-Übertragungsnetz. Damit werden Kundinnen und Kunden mit innovativer, schneller, hochqualitativer Telefonie und Daten­übermittlung versorgt. Das Unternehmen nutzt sein LLU-Netz in der Schweiz, um seine Asset-light-Festnetz­strategie weiterzuentwickeln, und die Abdeckung mit VDSL (Very High Speed Digital Subscriber Line) und Glasfaser durch Partnerschaften mit Swisscom, örtlichen Vers­orgungsbetrieben und Swiss Fibre Net AG, dem Gemeinschaftsunternehmen lokaler Energieversorger in der Schweiz, zu vergrössern.