Sunrise kauft Sie aus Ihrem Mobilfunkvertrag frei!
  • Einfach die Abschlussrechnung des bisherigen Anbieters hochladen und Kündigungsgebühren bis zu CHF 480.- erstattet bekommen.

  • Ihr Vorteil: Wenn Sie bei einem anderen Anbieter ein Abo mit einer laufenden Mindestvertragsdauer haben, können Sie sofort zu Sunrise wechseln und müssen nicht abwarten, bis Ihr Vertrag ausläuft.

Warum wechseln schon jetzt tausende KMU jeden Monat zu Sunrise?
  • Sunrise ist der beste Universalanbieter für Schweizer KMU (BILANZ Telekom-Rating 2017).

  • Sunrise hat das beste Mobilnetz der Schweiz (connect-Netztest 2018).

  • Auch beim Kundenservice belegt Sunrise Platz 1 (connect-Breitband-Hotline-Test 2017).

  • Sunrise bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis: Kombination von Mobile, Festnetz und Internet bereits ab CHF 60.- erhältlich.

Jetzt proftieren
1. Sunrise Mobilabo wählen

Wählen Sie Ihr Sunrise Mobilabo und nehmen Sie Ihre bisherige Rufnummer mit zu Sunrise.

2. Abschlussrechnung hochladen

Bezahlen Sie die Abschlussrechnung Ihres bisherigen Anbieters und laden Sie diese hier hoch.

3. Wechselgebühren bis zu CHF 480.- erhalten

Nach Prüfung der Abschlussrechnung Ihres bisherigen Anbieters vergütet Sunrise Ihnen die Kündigungsgebühren von bis zu CHF 480.- mittels Gutschrift in zwölf Monatsraten auf Ihrer Sunrise Mobilfunkrechnung.

Wichtig: Das Angebot ist gültig vom 07.05.-31.05.2018. Die Abschlussrechnung vom bisherigen Anbieter muss innerhalb von 3 Monaten nach Vertragsabschluss mit Sunrise hochgeladen werden (spätestens bis zum 30.09.2018). Die Sunrise Mobilabos “Business entry”, “Business swiss start” und “swiss start” sind vom Angebot ausgeschlossen.

 

Häufige Fragen (FAQs) zum Sunrise Wechselangebot
  • Vom Wechselangebot profitieren können alle Sunrise Geschäftskunden, die ihr(e) Mobilabo(s) bzw. ihre Rufnummer von einem anderen Anbieter zu Sunrise wechseln. Angebot gilt für alle Sunrise Freedom Mobilabos, ausser «Business entry», «Business swiss start», «swiss start». Maximal 49 Abos pro Geschäftskunde.
  • Sunrise übernimmt die Kündigungsgebühren, die bei einer vertragskonformen Kündigung durch Nummernportierung vor Ablauf der Mindestvertragsdauer beim bisherigen Anbieter entstehen.

    Der Kunde muss bis am 31.05.2018 eine oder mehrere angebotsberechtige Sunrise Mobilabos abschliessen. Das Wechselangebot ist limitiert auf 49 Mobilabos pro Geschäftskunde. Ausgenommen sind die Sunrise Mobilabos «Business entry», «Business swiss start», «swiss start». Angebot gilt bei einem Wechsel von einem bisherigen Anbieter zu Sunrise mit gleichzeitiger Rufnummernportierung.

    Die Rufnummernportierung muss zwischen dem 07.05. und dem 31.05.2018 bei Sunrise in Auftrag gegeben werden. Die effektive Portierung der Rufnummer zu Sunrise muss spätestens am 30.06.2018 erfolgen. Rufnummernportierungen von yallo, Lebara, Ortel sind vom Angebot ausgeschlossen.

    Der Kunde muss die durch die vorzeitige Kündigung seines Mobilabos entstehenden Kündigungsgebühren gegenüber dem bisherigen Anbieter fristgerecht direkt bezahlen und danach die komplette Abschlussrechnung des bisherigen Anbieters bis spätestens 90 Tage nach Unterzeichnung des Sunrise Mobilfunkvertrages auf die Sunrise Webseite www.sunrise.ch/wechseln/upload hochladen.

    Sunrise erstattet die Kündigungsgebühren in Form einer Gutschrift verteilt auf 12 Monate auf die Sunrise Rechnung zurück.

    Bei vorzeitiger Kündigung des neuen Vertrags mit Sunrise oder Wechsel zu einem nicht berechtigten Abo wird die Gutschrift hinfällig.

  • Kündigungsgebühren sind die Restlaufkosten bei vorzeitiger Kündigung eines Mobilabos vor Ablauf der Mindestvertragsdauer und entsprechen den monatlich wiederkehrenden Grundgebühren bis zum Ende der Mindestvertragsdauer. Allfällige darüber hinausgehende zu bezahlende Kosten oder Gebühren gelten nicht als Kündigungsgebühren, die von Sunrise übernommen werden.
    • •       Online
    • •       Bestell-Hotline: 0800 707 700
    • •       Alle Sunrise Verkaufsstellen: zum Shopfinder
  • Schliessen Sie bei Sunrise Ihren Mobilfunkvertrag ab und beauftragen Sie Sunrise mit der Portierung bzw. Rufnummernübernahme vom bisherigen Anbieter zu Sunrise. Sunrise wird die Kündigung Ihres Mobilabos beim bisherigen Anbieter in die Wege leiten und Ihre Rufnummer auf das gewünschte Übernahmedatum portieren.

    WICHTIG: Bei einer Portierung vor Vertragsende müssen Sie bei «gewünschtes Datum der Übernahme» Ihr Wunschdatum angeben anstelle von «auf Ende der Vertragslaufzeit». Dies ist nicht früher als 7-10 Tage nach der Bestellung möglich.

  • Wenn Sie Ihre Rufnummer zu Sunrise portieren möchten, müssen Sie zum gleichen Zeitpunkt, an dem Sie das neue Sunrise Mobilabo abschliessen, eine Vollmacht unterschreiben, die Sunrise bevollmächtigt, den Abovertrag beim bisherigen Anbieter zu kündigen und die Rufnummer zu Sunrise zu portieren. Alles Weitere übernimmt Sunrise für Sie.

    Bei Online-Bestellung erhalten Sie eine Online-Bestätigung sowie eine E-Mail. Wenn die neue SIM-Karte per Post zu Ihnen geliefert wird, müssen Sie ein Formular unterzeichnen, das Sie vom Postboten erhalten.

  • Sunrise übernimmt die Kündigungsgebühren bis zu einem Betrag von CHF 480, wobei die Kündigungsgebühren in Form einer Gutschrift auf die Sunrise-Rechnung gestaffelt in 12 monatlichen Raten zurückerstattet wird.

    Der Kunde muss die vom bisherigen Anbieter erhaltene Abschlussrechnung, auf welcher die Kündigungsgebühren ausgewiesen sind, fristgerecht bezahlen.

    Damit Sunrise die Kündigungsgebühren zurückerstattet, muss die komplette Abschlussrechnung innert 90 Tagen seit Vertragsunterzeichnung auf der folgenden Webseite hochgeladen werden: sunrise.ch/wechseln/upload

  • Sunrise übernimmt die Kündigungsgebühren bis zu einem Betrag von CHF 480, wobei die Kündigungsgebühren in Form einer Gutschrift auf die Sunrise-Rechnung gestaffelt in 12 monatlichen Raten zurückerstattet wird.

    Die monatliche Rückerstattung beginnt in der Regel mit der nächsten Rechnung nach Einreichen der Abschlussrechnung Ihres bisherigen Anbieters. Wird die Abschlussrechnung Ihres bisherigen Anbieters gegen Ende des Monats eingereicht, kann Sunrise die Gutschrift auf der nächsten Rechnung nicht garantieren. Die monatliche Gutschrift erfolgt dann in der Regel mit der übernächsten Rechnung oder allenfalls noch eine weitere Rechnungsperiode später.