Rufnummer transferieren (Nummer Portierung)

Was es beim Portieren einer Nummer zu beachten gilt

Zuletzt geändert:

Um Probleme bei der Nummerportierung zu vermeiden, befolgen Sie bitte die folgenden 4 Schritte:

  1. Überprüfen Sie die Empfangsqualität Ihres neuen Anbieters an oft frequentierten Orten.
  2. Ermitteln Sie Ihr frühestes Portierungsdatum gemäss Kündigungsfrist und Vertragsbedingungen.
  3. Bei einem Geräteplan: begleichen Sie alle Raten bevor Sie die Portierung beantragen. Offene Raten führen zu Verzögerungen.
  4. Kündigen Sie Ihren Vertrag, bevor Sie die Portierung bei Ihrem neuen Anbieter in Auftrag geben.

Bei offenen Fragen kontaktieren Sie unsere Hotline:

Konnten wir Ihre Frage beantworten?

Helfen Sie uns, diese Support-Seite zu verbessern.