Ich kann leider kein Wi-Fi Calling über das WLAN nutzen, was sollte ich tun?

Zuletzt geändert:

In öffentlichen WLANs
Anbieter von öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken können die Nutzung von Wi-Fi Calling per Nutzungsrichtlinien unterbinden. Sollte dies der Fall sein, können Sie kein Wi-Fi Calling nutzen.

In Firmen-WLANs
Im Firmen-WLAN kann die Nutzung von Wi-Fi Calling unterbunden sein. Sollte dies der Fall sein, können Sie kein Wi-Fi Calling nutzen. Fragen Sie bei ihrer IT-Abteilung nach, ob eine Öffnung möglich ist.

In ihrem eigenen WLAN mit Sunrise Internetanbindung
Sollte Ihr Sunrise WLAN nicht funktionieren, überprüfen sie bitte die Einstellungen auf ihrem Modem. Weitere Informationen hier.

In Ihrem eigenen WLAN mit Internetanbindung anderer Anbieter (Swisscom, UPC etc.)
Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Internetprovider auf.

Sollten nach Überprüfung der Einstellungen auf ihrem Router die Probleme immer noch bestehen, dann beachten Sie bitte die nachfolgenden Punkte:

  • Für die Übertragung von Telefonaten über Wi-Fi Calling werden die Daten end-to-end auf Zertifikatsbasis verschlüsselt (IPSec Standard).
  • Es kann sein, dass Sie Ihre Firewall-Einstellungen ändern müssen, damit IPSec-Daten durchgelassen werden. Dazu müssen die UDP-Ports 4500 und 500 eingehend und ausgehend durchlässig sein.
  • Falls Sie mehrere WLAN-Basissationen einsetzen, müssen alle dieselbe SSID und dasselbe Passwort verwenden, damit die Gespräche übergeben werden können.
  • Die Basissationen müssen zudem dasselbe IP Subnet und dasselbe IP Standard Gateway verwenden. Falls Sie NAT mit Ihrer Firewall benutzen, ist eine Internetverbindung notwendig, welche dieselbe öffentliche IP-Adresse verwendet.
  • Beim Einsatz von mehreren Basissationen muss sich deren Abdeckung mindestens 15-20% überschneiden.

Konnten wir Ihre Frage beantworten?

Helfen Sie uns, diese Support-Seite zu verbessern.