Governance

Die Nachhaltigkeitsstrategie von Sunrise UPC ist fest im Corporate Governance System verankert. Ein vierteljährlich tagender Lenkungsausschuss für Nachhaltigkeit (ESG Committee), mit Vertretungen aller Geschäftsbereiche sowie Mitglieder der Geschäftsleitung, plant die Umsetzung der Strategie und berichtet der Geschäftsleitung regelmässig über die Fortschritte in Bezug auf Umwelt-, Klima-, Sozial- und Governance-Ziele.

Alle Mitarbeitenden absolvieren jährlich eine Schulung in den Bereichen Code of Conduct (inklusive Inhalten zu Themen der Korruptionsbekämpfung), Datenschutz und Informationssicherheit.

Definierte Zielgruppen erhalten alle zwei Jahre ein zusätzliches, ausführliches Antikorruptions und Antibestechungs-Training.

Wir stellen allen Mitarbeitenden, Lieferanten, Kunden, Bewerbenden etc. eine externe, unabhängige Compliance-Line für die vertrauliche und anonyme Meldung von Vorfällen zur Verfügung.

Wir befolgen und kommunizieren gegenüber Mitarbeitenden, Lieferanten und Kunden die Sunrise UPC Menschenrechts-Richtlinie, Umweltrichtlinie und Grundsätze einer verantwortungsvollen Beschaffung und Lieferkette.

UNSERE ZIELE BIS 2030

Wir bauen unseren Lieferanten-Evaluationsprozess basierend auf unseren existierenden Richtlinien zur nachhaltigen Beschaffung weiter aus (Nachhaltigkeitskriterien).