Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für Sunrise. Mit der nachstehenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Internetseite sowie im Rahmen eines Vertragsverhältnisses erhoben und verarbeitet werden.

Sunrise hat zahlreiche technische und organisatorische Massnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der durch uns bearbeiteten personenbezogenen Daten sicherstellen zu können, wie:

  • seit September 2014 ist Sunrise nach dem internationalen Sicherheitsstandard ISO/IEC 27001 zertifiziert. Die ISO/IEC 27001-Zertfizierung ist ein internationaler Standard, der die hohen Anforderungen an ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) definiert. Mit dem ISMS werden Sicherheitskontrollen umgesetzt, um zu garantieren, dass z.B. persönliche Daten ordnungsgemäss geschützt werden;
  • zudem stellt die ISO/IEC 27001-Zertfizierung ein Modell für die Einrichtung, Ausführung, Prüfung und Verbesserung umfassender Informationssicher-heitsmassnahmen bereit.

Wir möchten Sie allerdings darauf hinweisen, dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Weiter ist es uns auch ein Anliegen, Sie darauf aufmerksam zu machen, sich ebenfalls um Ihre Sicherheit zu kümmern. Dies hilft uns allen, dass wir besser mit den Risiken rund um Ihre sensitiven Daten umgehen können. Für eine Übersicht was Sie tun können, um Ihre Daten zu schützen, besuchen Sie bitte die folgende Internetseite: www.melani.admin.ch.

Mit unserem Sunrise Verhaltenskodex definieren wir weiter Leitlinien wie sich Sunrise Mitarbeitende zu verhalten haben, insbesondere auch im Zusammenhang Ihren Daten: Sunrise Code of Conduct

Zugriff auf unsere Internetseite und der Nutzung unserer Online-Dienste

Falls Sie unserer Datenschutzerklärung („Erklärung“) nicht einverstanden sind, empfehlen wir Ihnen den Zugriff auf weitere Inhalte der Sunrise Internetseite zu unterlassen.

Beachten Sie bitte, dass die Erklärung jederzeit aktualisiert werden kann. Wir empfehlen daher, unsere Website regelmässig auf allfällige Aktualisierungen zu überprüfen.

Beachten Sie weiter, dass zusätzlich zu dieser Erklärung die Datenschutzbestim­mungen gemäss den aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Sunrise gelten.

Welche Daten werden aufgrund Ihrer Nutzung unserer Dienste und Produkte von uns erhoben?

Wir bearbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns beim Abschluss eines Vertrages, durch die Nutzung unserer Dienste und Produkte, bei der Eingabe auf einer Registrierungsseite oder wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden zur Verfügung stellen. Wir stellen sicher, dass wir uns bei der Bearbeitung an die geltenden Datenschutzanforderungen halten.

Bei den von uns bearbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um

  1. Personendaten
    Personendaten bestehen aus den drei wesentlichen Komponenten Kontaktdaten, Vertragsdaten und Rechnungsdaten. Beispiele für Personendaten sind Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adresse, Ihr Geschlecht, Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.
  2. Standortdaten
    Standortdaten entstehen, wenn sich Ihr Mobiltelefon mit einer Funkzelle verbindet oder Ihr Router mit dem Internet. Der Standort eines Hotspots kann über eine IP-Adresse ebenfalls identifiziert werden.
  3. Nutzungsdaten (Telefon, Internet oder TV)
    Bei Nutzungsdaten handelt es sich um Daten zu Dienstleistungen und Produkten, die Sie nutzen, wie bspw. kontaktierte Nummer beim Telefonieren, TV Programme, Datenvolumen, IP-Adressen, Abos und Geräte (z.B. Smartphone, Internet-/TV-Box, etc.) sowie Angaben über die Häufigkeit, den Zeitpunkt und die Dauer der Nutzung. Diese Daten benötigen wir u.a. für die Abrechnung Ihrer bezogenen Services sowie zur Behebung von Störungen.

Welche Daten verwenden wir für den Betrieb unserer Apps?

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten, damit unsere Apps so funktionieren, wie dies erwartet wird. Das betrifft Anmeldedaten sowie Informationen über Funktionen, die Sie innerhalb der App nutzen. Damit Fehler und Störungen beseitigt werden können, müssen wir manchmal auch persönliche Daten nutzen, damit wir beispielsweise herausfinden können, wenn die Funktion einer App nicht oder nicht ganz richtig funktioniert. Bei der Systemprüfung halten wir unsere Analysen so einfach und kurz wie möglich und löschen die Daten wieder, wenn diese für die Fehlerbehebung oder Verbesserung nicht mehr benötigt werden.

In Ihrem personalisierten und geschützten Bereich in «MySunrise» haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten sowie die Daten zu Ihren bezogenen Leistungen zu verwalten. Dabei ist die Bearbeitung bestimmter Personendaten erforderlich. Dies betrifft zum Beispiel:

  • Ihr Vor- und Nachname,
  • Ihre Heimadresse und Rechnungsadresse,
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Ihr Geburtsdatum,
  • Ihr MySunrise Passwort sowie
  • Ihre gewünschte Korrespondenzsprache.

Welche Daten werden bei einem Online Kauf bearbeitet?

Wenn Sie auf der Sunrise Internetseite ein Produkt kaufen oder einen kostenpflichtigen Service beziehen, ist die Angabe von Daten, wie beispielsweise Vor- und Nachnamen, Adresse und allenfalls weitere Daten zwingend, da wir diese Daten für die Abwicklung des Vertrages mit Ihnen benötigen. Wenn Sie zum Kauf eines Produktes oder eines kostenpflichtigen Services eine Online-Zahlungsoption, wie etwa Kreditkarte, wählen, erfolgt die Bezahlung über das Online-Zahlungssystem des jeweiligen Anbieters. Dabei kennen und bearbeiten wir Ihre Zahlungsdaten nicht, sondern speichern lediglich Informationen zu Ihren aktuellen und bisherigen Einkäufen und Vertragsabschlüssen, wie z.B. die gekauften Produkte oder die bezogenen Services. Beachten Sie, dass bei der Nutzung von Online-Zahlungssystemen zusätzlich die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Online-Zahlungssystems gelten.

Welche Daten werden bei der Bestellung eines Newsletters bearbeitet?

Nutzer unserer Internetseite haben die Möglichkeit  Newsletter zu bestimmten Themenbereichen zu abonnieren. Mit der Registrierung für den Newsletter willigen Sie ein, dass wir Ihre Kontaktdaten für Werbemassnahmen, wie z.B. zur Versendung von E-Mails mit werbendem Charakter, von Einladungen zu Veranstaltungen und zur Auslieferung von kundenspezifischer Werbung bearbeiten.

Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung unserer Werbemassnahmen zu beauftragen und Ihre Daten zu diesem Zweck an Dritte weiterzugeben. Ihre E-Mail-Adresse wird für Werbe- und Marketingzwecke verwendet, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und sich von Newslettern dieser Themenbereiche abmelden, indem sich über den Abmeldelink am Ende des jeweiligen Newsletters abmelden.

Welche Daten werden bei Nutzung des Sunrise Chats bzw. Messengers bearbeitet?

Sunrise bietet seinen Kunden auf der Sunrise Internetseite an, via Chat / Messenger mit Sunrise in Kontakt zu treten. Dabei erfassen und bearbeiten wir persönliche Daten, wenn Sie uns solche zum Zweck der Nutzung unseres Service zur Verfügung stellen. Gespeichert werden auf jeden Fall Chat-Sitzungs-Daten, wie IP-Adresse, Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme und allgemeine Fakten zum Chat genauso wie Angaben zu den Chat-Inhalten und hochgeladenen Dateien. Darüber hinaus werten wir Inhalte Ihrer Chats (Chat-Verlauf) sowie alle hochgeladenen Dateien aus, um unsere Servicequalität zu verbessern und/oder Anfragen besser nachvollziehen zu können.

Wir haben das Recht, die oben genannten Informationen unseren Partnern zur Verfügung zu stellen, die sich in- oder ausserhalb der Europäischen Union befinden können. Wir verpflichten alle Partner gemäss geltendem Recht und einzig im Rahmen unserer Anweisungen tätig zu werden und verpflichten sie dieselben Garantien und dasselbe Mass an Datenschutz sicherzustellen, wie wir das bei Sunrise tun.

Wozu werden die erhobenen Daten von uns genutzt?

Uns geht es primär darum, dass aus den diversen zur Verfügung stehenden Daten und Informationen die vertraglichen Verpflichtungen mit Ihnen einzuhalten sowie insbesondere einen möglichst störungslosen Betrieb unserer Dienstleistungen sicherstellen zu können. Im Zusammenhang mit den Angeboten müssen aus Bonitätsgründen Einschränkungen sowie andere Zahlungsbedingungen berücksichtigt werden können; entsprechende Abklärungen müssen dafür getätigt werden. Nachfolgend weitere Hinweise betreffend die Bearbeitung:

  • Ihre individuellen Anfragen an Sunrise zu bearbeiten und zu beantworten,
  • die Voraussetzungen für einen Vertragsabschluss zu überprüfen,
  • vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen,
  • Ihre Nutzungs-, Bestellungs- oder Anfragegewohnheiten auszuwerten,
  • die Kunden- und Nutzeradministration sicherzustellen,
  • Ihre Datensätze zu validieren und aktualisieren,
  • Sie über unsere Dienstleistungen, Produkte und allfällige Promotions zu informieren,
  • eine unrechtmässige Benutzung von Dienstleistungen (insbesondere zur Verhinderung von Betrugsfällen beim Vertragsschluss und während der Dauer des Vertrags) zu verhindern,
  • Verzeichnisdateien zu veröffentlichen (wie www.local.ch),
  • Rechnung zu stellen und bei Nichtbezahlung einer Rechnung allenfalls ein Inkassobüro mit der Eintreibung unserer Forderung zu beauftragen,
  • die Kundenbeziehung zu Ihnen zu pflegen, entwickeln und erhalten,
  • Dienste zu individualisieren oder personalisierte Inhalte bereitzustellen, wie z.B. mittels Untersuchung hinsichtlich der Demographie, des Nutzungsverhaltens und der Nutzerinteressen,
  • Bonitätsprüfungen [HS1] bei Bestellungen durchzuführen sowie
  • anderweitige in einem konkreten Fall auf der Sunrise Internetseite spezifizierte Funktionalitäten anzubieten.

Pop-Up mit mehr Informationen zu Bonitätsprüfungen

Wenn Sie mit uns einen Vertrag schliessen wollen, werden wir vor dem Vertragsabschluss eine Bonitätsprüfung durchführen. Dafür tauschen wir Ihre persönlichen Daten mit Drittparteien wie die Intrum AG aus. Ausserdem nutzen wir allfällige eigene Erfahrungen und Informationen über Ihr bisheriges Zahlungsverhalten. Diese Informationen fliessen in die Bonitätsbewertung ein. Die Bonitätsprüfung ist ein teilweise automatisierter Prozess, der uns dabei hilft zu entscheiden, ob oder in welchem Umfang und unter welchen Bedingungen wir den von Ihnen gewünschten Vertrag schliessen können. Darüber hinaus übermitteln wir an die erwähnten Drittparteien Daten über nicht vertragsgemässes oder betrügerisches Verhalten. Diese Bearbeitung ist gesetzeskonform und entspricht unseren berechtigten Interessen sowie denjenigen allfälliger Dritter, die im Rahmen des Vertragsschlusses betroffen sind.

Wie lange werden Ihre Daten bei Sunrise gespeichert?

Die Personendaten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses benötigt. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden Ihre Daten im darauf folgenden Geschäftsjahr gelöscht, sofern wir nicht gesetzlich verpflichtet sind, diese weitergehend aufzubewahren.

Standortdaten werden für gesetzlich vorgeschriebene Aktivitäten gemäss dem BÜPF/VÜPF gespeichert und dann gelöscht. Die Nutzungsdaten werden ebenfalls nur solange aufbewahrt, als sie für berechtigte Interessen benötigt werden und anschliessend gelöscht.

Welche Web Analyse-Tools setzen wir ein?

Um Aufschluss über die Nutzung unserer Internetseiten zu erhalten und unser Internet-Angebot zu verbessern, setzen wir Web Analyse-Tools ein. Diese Tools werden meistens von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt. In der Regel werden die zu diesem Zweck erhobenen Informationen über die Nutzung einer Internetseite durch den Einsatz von Cookies an den Server des Drittanbieters übermittelt. Je nach Drittanbieter stehen diese Server im Ausland.

Das Tracking via Web Analyse-Tools können Sie durch die auf der Cookie Liste angegebenen Opt-Out Möglichkeiten verhindern. Zusätzlich können Sie in „MySunrise“ die Nutzung Ihrer Daten zu Marketing- und Analysezwecken blockieren.

Über Cookies

Sunrise setzt auf seinen Internet-Seiten sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder Smartphone gespeichert werden und verschiedenste Funktionen unserer Internet-Seiten ermöglichen. Cookies erlauben u.a., Ihre Spracheinstellungen oder gewählten Produkte während der Nutzung unserer Webseite zu speichern. Auch für den Login auf unserer Webseite oder die Abwicklung eines Kaufs werden Cookies benötigt. Zudem können wir über Cookies das Nutzungsverhalten von Besuchern auf unserer Webseite analysieren, was uns ermöglicht unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Inhalte, Sonderangebote und Promotionen sowie personalisierte Werbung zu erstellen und anzuzeigen.

Verwaltung der Cookies

Die auf den Webseiten von Sunrise verwendeten Cookies können auch von unabhängigen Dritten wie Werbepartnern oder Internet-Dienstleistern stammen. Die Cookie-Einstellungen der Drittanbieter können Sie jederzeit selbst verwalten. Nachfolgend finden Sie die Liste der Anbieter, welche Cookies auf unserer Webseite verwenden. Über die Opt-Out-Funktion der jeweiligen Anbieter haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Cookie-Einstellungen zu verwalten. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ablehnung oder Löschung von Cookies ggf. nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzen können.

Third Party Cookies und Tracking Technologien

Datenbearbeitung im Zusammenhang mit der Leistungserbringung sowie der Innovationsförderung

Mit den zur Verfügung stehenden Daten gibt es diverse Möglichkeiten, Sie möglichst im Sinne Ihrer Bedürfnisse zu beraten, anzusprechen sowie Angebote zu unterbreiten. Wir können Sie beispielsweise anlässlich Ihres Shop-Besuches in einem Beratungsgespräches ganz spezifisch und persönlich beraten oder im Sinne Ihrer Vorlieben Tipps zu unseren Produkte oder Dienstleistungen anzeigen. Damit wir Ihnen dies alles bieten können, bedürfen wir teilweise auch die Zusammenarbeit mit Werbepartnern, um gegebenenfalls via die Fernsehprogramme, mobile Apps oder Internetseiten gezielte Produkt-Hinweise schalten. Da Sie nicht zwingend die gleichen Leistungsanforderungen haben, wie andere Kunden von Sunrise, besteht auch hier die Möglichkeit, Regionen-, Alters- oder Nutzungs-spezifisch Anzeigen oder Angebote zu kreieren.

Als „unlimited Company“ sind wir bestrebt, stets einen Schritt weiter zu kommen. Wir suchen dazu auch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Drittparteien aus. Gemeinsam versuchen wir neue Dienstleistungen zu entwickeln, welche wir oder Dritte Ihnen zur Verfügung stellen können. Werden dafür die bei uns anfallenden Daten durch die Leistungserbringung für Analysezwecke benötigt und gewonnen, halten wir uns an die rechtlichen Vorschriften. Insbesondere würden Dritten solche Daten in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt, so dass kein Rückschluss auf Sie als unser Kunde ermöglicht wird.

Damit wir solche Datenbearbeitungen vornehmen können, sind wir darauf angewiesen, dass Sie uns dafür Ihr Einverständnis geben.

Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Ihre persönlichen Daten geben wir weiter, wenn wir das nach schweizerischem oder europäischem Recht dürfen oder müssen. Mit einigen Partnern arbeiten wir besonders eng zusammen, zum Beispiel im Kundenservice oder mit IT-Dienstleistern. Damit diese Partner Ihre persönlichen Daten in unserem Auftrag bearbeiten dürfen, machen wir detaillierte vertragliche Vorgaben.

Wenn Sie von Ihrem Smartphone einen Notruf absetzen müssen, geben wir Ihre Standortdaten an die zuständige Notrufstelle weiter. Weiter sind wir in bestimmten Situationen verpflichtet, Ihre persönlichen Vertrags-, Verbindungs- oder Standortdaten an schweizerische Behörden herauszugeben. Das tun wir aber nur, wenn wir dazu rechtlich verpflichtet sind. Das kann z.B. durch einen richterlichen Beschluss in einem Strafverfahren der Fall sein.

Werden Ihre Daten ins Ausland übermittelt?

Ihre persönlichen Daten werden grundsätzlich nur innerhalb der Schweiz, der Europäischen Union, besonders sensible Informationen nur in der Schweiz gespeichert. Mit Auftragsverarbeitern ausserhalb des EU-Raums arbeiten wir unter Einhaltung der Vorgaben des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten oder soweit notwendig unter Berücksichtigung der Regeln der Europäischen Kommission zusammen. Sunrise stellt dabei sicher, dass beauftragte Dritte dem Datenschutz in gleicher Weise verpflichtet sind wie Sunrise selbst.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten?

Sie haben das Recht, schriftlich und in der Regel unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns bearbeiteten persönlichen Daten zu erhalten. Schicken Sie uns dazu ein schriftliches Auskunftsbegehren unter Beilage einer Kopie Ihrer Identitätskarte oder Ihres Passes an die nachfolgend genannte Adresse.

Weiter haben Sie das Recht, die Berichtigung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen, sofern diese fehlerhaft sind. Sie haben auch Anspruch auf Löschung Ihrer persönlichen Daten, sofern wir aufgrund der geltenden Gesetze und Vorschriften nicht verpflichtet oder berechtigt sind, diese weiterhin aufzubewahren. Schliesslich haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung zur Bearbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen beziehungsweise zu widersprechen. Das können Sie entweder über die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Seiten tun oder indem Sie sich in Ihr «MySunrise»-Konto einloggen und dort etwaige Zustimmung und Widerrufe in der Datennutzung und Verarbeitung einstellen.

Weiter können Sie uns bei Fragen oder Anliegen auch wie folgt kontaktieren:

  • Per Telefon: +41 800 707 707 über den Kundendienst oder via Kontaktformular auf unserer Internetseite.
  • Per Post: Sunrise Communications AG, Datenschutzbeauftragter, c/o Corporate Affairs, Thurgauerstrasse 101B, Postfach, 8050 Zürich
  • Per E-Mail: privacy@sunrise.net