Fragen zu Ihrer Rechnung

Häufige Fragen zur Sunrise Rechnung

Weitere Themen

Auf folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zu Ihrer Rechnung, einzelnen Rechnungsposten und wie Sie Ihre monatlichen Kosten im Auge und im Griff behalten können.

Mögliche Gründe, warum Ihre Rechnung nicht den erwarteten Betrag aufweist

Sollte Ihre Sunrise-Rechnung höher oder tiefer ausfallen als erwartet, kann dies verschiedene Gründe haben:


  • Unsere Rechnungen werden immer am 1. Werktag des Monats erstellt.
    Entsprechend erhalten Sie bei Abo-Abschlüssen im laufenden Monat keine separate Rechnung. Stattdessen werden Ihnen die anteiligen Kosten des ersten Abo-Monats mit Ihrer gewöhnlichen Rechnung im Folgemonat zugestellt.

    Der Totalbetrag Ihrer ersten Sunrise Rechnung ist also höher als gewöhnlich und enthält die Kosten für die ersten beiden Abo-Monate.
     

  • Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihr Sunrise Abo zu wechseln, haben Sie höchstwahrscheinlich Ihre Monatsrechnung für den laufenden Monat bereits erhalten.
    Wir bitten Sie, diese Rechnung in jedem Fall zu begleichen.

    Die zu viel bezahlten Gebühren werden Ihnen ab Datum des Abo-Wechsels bis zum Monatsende im kommenden Monat anteilig gutgeschrieben. Das neue Abo wird Ihnen entsprechend ab Abo-Beginn bis zum Monatsende im kommenden Monat anteilig verrechnet.

    Zusätzlich hierzu enthält Ihre Rechnung die gewöhnlichen neuen Abo-Gebühren, die Ihnen jeweils im Voraus für den laufenden Monat verrechnet werden.

  • Ihre bezogenen Zusatzleistungen setzen sich zusammen aus all jenen Services, die Sie im vergangenen Monat genutzt haben, die aber nicht Teil Ihres Abos sind.
    Dies sind zum Beispiel Roaming-Gebühren, Kosten für Premium SMS oder Servicegebühren.

    In Ihrem My Sunrise Kundenkonto und in der My Sunrise UPC App können Sie Zusatzdienste wie Sunrise Pay und Premium SMS deaktivieren und weitere Optionen zu Ihrem Abo hinzufügen.

Was wird wann verrechnet?

Standardmässig verrechnen wir Ihnen Ihre Abo-Gebühren jeweils im Voraus, zu Beginn des Monats. Genutzte Zusatzleistungen werden im Folgemonat berücksichtigt.

  • Ihre Abo-Gebühren werden Ihnen jeweils zu Beginn des Monats verrechnet.
    Zusätzlich genutzte Dienste (zum Beispiel Verbindungen ins Ausland) sind hingegen auf der Rechnung des Folgemonats ausgewiesen.

  • Während Abo-Gebühren zu Beginn des Monats in Rechnung gestellt werden, erhalten Sie die Abrechnung über bezogene Zusatzleistungen im Folgemonat.

    Sollten Sie also zusätzlich einen Film gemietet oder im Ausland Datenroaming genutzt haben, obwohl diese Dienste nicht Teil Ihres Abos sind, verrechnen wir Ihnen die entstandenen Kosten im folgenden Monat.

    In Ihrem My Sunrise Kundenkonto können Sie Ihre Zusatzleistungen hinzufügen oder entfernen. Kostenlimite für Datenroaming können Sie im Sunrise Cockpit festlegen.

Neu bei Sunrise

Wenn Sie Neukunde bei uns sind, erhalten Sie innerhalb der ersten 30 Tage zwei Rechnungen.

  • Ihre erste Rechnung erhalten Sie direkt zum Startdatum Ihres neuen Abos.

    Diese Rechnung beinhaltet die anteiligen Abo-Gebühren ab Abo-Start bis zum Monatsende. Die genutzten Zusatzleistungen im ersten Monat werden Ihnen im folgenden Monat verrechnet.

    Sollten Servicegebühren anfallen, werden diese hier ebenfalls aufgeführt.

  • Zum Start des neuen Monats erhalten Sie Ihre erste vollumfängliche Sunrise Rechnung.

    Auf dieser sehen Sie die Grundgebühren ihres Abos, die Ihnen jeweils zu Beginn des Monats vorausverrechnet werden.
    Ausserdem sind Ihre genutzen Zusatzleistungen vom Vormonat auf dieser Rechnung aufgeführt.

Sunrise Kunden mit einem neuen Produkt

Wenn Sie bereits Sunrise Kunde sind und Ihr Abo gewechselt oder ein neues Produkt bezogen haben, hat Ihre erste Rechnung nach Abschluss des neuen Abos einige Besonderheiten:

  • Wenn Sie während eines laufenden Monats Ihr Abo wechseln, verrechnen wir Ihnen die neuen Abo-Gebühren anteilsmässig im Folgemonat.

    In diesem Monat finden Sie die Abo-Gebühren dann zwei Mal auf Ihrer Rechnung:
    In der ersten Zeile die neue Abo-Gebühr anteilig ab dem Datum des Wechsels bis zum Monatsende. In der zweiten Zeile die volle neue Abo-Gebühr für den aktuellen Rechnungsmonat.

    Die Kosten für Ihr altes Sunrise-Abo bekommen Sie anteilsmässig im Abschnitt Korrekturen gut geschrieben.

  • Ihre erste Sunrise Rechnung erhalten Sie im Monat nach der Aktivierung.

    Der vergangene Monat wird Ihnen dabei anteilig in Rechnung gestellt - je nachdem, zu welchem Datum Ihr Abo startete. Der zweite Monat wird Ihnen standardmässig vorausverrechnet.

    Entsprechend sind auf Ihrer ersten Rechnung die Abo-Gebühren zwei Mal aufgeführt.

     

Weitere Fragen

  • Neue Discounts und Rabatte sind jeweils ab dem Folgemonat gültig.
    Wird Ihnen also nach Anbruch eines Monats einen Discount oder Rabatt versprochen, greift dieser erst ab dem darauf folgenden Monat. Ein nachträglicher Discount oder Rabatt für den vorherigen Monat wird nicht gewährt.

    Sollten Sie einen Discount oder Rabatt plötzlich nicht mehr auf Ihrer Rechnung vorfinden, kann es sein, dass dieser abgelaufen ist.
    Zur Sicherheit können Sie dies in Ihrem My Sunrise Kundenkonto überprüfen:
    Wählen Sie das entsprechende Produkt aus und navigieren Sie zu "Details". Klicken Sie dann auf "Kosten & Rabatte", um Ihre laufenden Discounts & Rabatte einzusehen.

  • Premium SMS sind Mehrwert-Dienste, die Ihnen per SMS oder MMS kostenpflichtig Inhalte zu Horoskopen, News, Sport, Spiele oder Erotik zustellen oder durch die Sie an Spenden und Wettbewerben teilnehmen können.

  • Die Mehrwertsteuer für Geräte und Zubehör wird auf Ihrer monatlichen Rechnung nicht angegeben.
    Grund hierfür ist, dass Sie bereits zu Beginn Ihres Geräteplans einen Mehrwertsteuer-Nachweis erhalten haben. Die Mehrwertsteuer kann entsprechend auf den monatlichen Abrechnungen nicht erneut aufgeführt werden.

    Sollten Sie einen Mehrwertsteuer-Nachweis benötigen, verwenden Sie bitte den detaillierten Nachweis, den Sie zum Start Ihres Geräteplans erhalten haben.

  • Wenn Sie sich für die Ratenzahlung entschieden haben, begleichen Sie die Kosten für Ihr Gerät in der Regel in 24 Raten. Die letzte Rate fällt dabei meist unterschiedlich aus. Entsprechend bezahlen Sie 23 Raten à Betrag A und 1 letzte Rate à Betrag B.

    In Ihrer Rechnung sehen Sie, um welche Rate es sich im jeweiligen Monat handelt.
    Zum Bespiel: Rate 2 von 24 im zweiten Monat Ihres Geräteplans.

  • Nach Abschluss Ihres letzten Abo-Monats erhalten Sie wie gewohnt die Abrechnung der genutzten Zusatzleistungen des Vormonats.

    Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sunrise-Geräte innerhalb von drei Monaten nach Ablauf Ihres Abos zurücksenden. Andernfalls können Ihnen hierfür Strafgebühren in Rechnung gestellt werden.

Ihre Sunrise Rechnung: Seite für Seite erklärt

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die Details Ihrer Sunrise Rechnung.
Sie erhalten eine Übersicht, welche Posten Sie wo auf der Rechnung finden können und was diese jeweils bedeuten.

Rechnungsübersicht auf der 1. Seite

1. Hier sehen Sie die Zusammenfassung Ihrer Sunrise-Produkte und deren Gesamtkosten. Rabatte und Promotionen sind davon bereits abgezogen.

2.
Ihre Ersparnisse ergeben sich aus Rabatten und Promotionen. Eine detaillierte Aufschlüsselung finden Sie weiter hinten auf der Rechnung in einer grauen Box.

Mehrwertsteuer-Nachweis auf der 2. Seite

3. Ihre Sunrise Produkte und Dienstleistungen werden mit 7.7% Mehrwertsteuer ausgewiesen.

Für Zubehör und Geräte wird keine Mehrwertsteuer aufgeführt, da Sie hierfür bereits zu Beginn Ihres Geräteplans einen Mehrwertsteuer-Nachweis über die Gesamtkosten erhalten haben.

Für Produkte und Dienstleistung von Drittanbietern (z.B. Netflix, Apple) verrechnen wir Ihnen die Mehrwertsteuer nicht gesondert. Diese ist bereits im Produktpreis enthalten.

Ihre monatlichen Produktkosten ab der 3. Seite

4. Ihre Abo-Gebühren werden Ihnen monatlich im Voraus in Rechnung gestellt. Ihre genutzten Zusatzleistungen werden Ihnen rückwirkend für den vergangenen Monat verrechnet.

5. Unter «Anstelle von CHF» sehen Sie den Bruttobetrag für Ihre Dienstleistungen. Unter «Betrag in CHF» finden Sie den effektiven Monatsbetrag nach Abzug Ihrer Rabatte.

Sonderfall erste Rechnung: In diesem Fall wird Ihnen die Abo-Gebühr des ersten Monats anteilig, direkt nach Vertragsabschluss verrechnet.
Lesen Sie hier mehr

Sonderfall Abo-Wechsel:
Hier wird Ihnen die Abo-Gebühr des ersten Monats anteilig im zweiten Monat verrechnet.
Lesen Sie hier mehr

Sonderfall erste Rechnung nach Abschluss eines neuen Abos:
Abo-Gebühr und Zusatzleistungen des ersten Monats verrechnen wir Ihnen in diesem Fall erst im zweiten Monat.
Lesen Sie hier mehr

Ihr detaillierter Verbindungsnachweis

6. Ihren detaillierte Verbindungsnachweis erhalten Sie auf Wunsch im Anhang zu Ihrer Rechnung (digital ist der Verbindungsnachweis immer dabei und kann nicht abbestellt werden).
Hier finden Sie eine Übersicht über alle getätigten Anrufe sowie Kosten für Roaming, mobile Daten, SMS etc. vom vergangenen Monat, inklusive entsprechender Dauer und Kosten.

Sie haben eine Papierrechnung und möchten den detaillierten Verbindungsnachweis abbestellen oder bestellen?
Sie können dies in Ihrem My Sunrise Kundenkonto unter "Rechnungen" selbst definieren.

Ersparnisse im Detail

7. Hier schlüsseln wir Ihre Ersparnisse aus Rabatten und Promotionen nach Telefonnummern auf.

Konnten wir Ihre Frage beantworten?

Helfen Sie uns, diese Support-Seite zu verbessern.