Kündigung und Nummern-Transfer

Bitte kontaktieren Sie uns per Telefon oder Chat

Wichtig: Beachten Sie, dass schriftliche Kündigungen nicht angenommen werden.

Sie möchten kündigen und Ihre Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen? In unserer Hotline können Sie kündigen und Ihr Transferdatum festlegen. Mehr Infos.

Telefon
Mo. – Fr. 08:00-19:00 Uhr
Samstag 09:00-17:00 Uhr

Chat
Mo. – Fr. 08:00-19:00 Uhr

Ausserhalb der Öffnungszeiten? Fordern Sie einen Rückruf an.

Beliebte Themen

  • Einfache Abwicklung der Kündigung per Hotline oder Chat

    Wir vereinfachen und beschleunigen den Kündigungsprozess. Ab dem 28. Mai 2018 müssen alle Sunrise Abos telefonisch oder per Sunrise Chat gekündigt werden. Schriftliche Kündigungen per Briefpost, Fax oder Email sind ab diesem Zeitpunkt nicht mehr gültig und werden nicht mehr bearbeitet. Dies betrifft alle Mobil-, Internet-, Festnetz-, und TV-Abos von Sunrise. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ziff. 16 Abs. 1 werden entsprechend revidiert.

    Um eine Kündigung durchzuführen steht unseren Kunden eine eigene kostenlose Kündigungshotline zur Verfügung. Ebenso kann mit unserer Kündigungsabteilung auf unserer Website per Chat kommuniziert werden.

    Telefonische Kündigung:

    • aus der Schweiz: 0800 100 600 (kostenlos)
    • aus dem Ausland: +41 800 100 600

    Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr

    Kündigung per Chat:

    • Sobald ein freier Agent verfügbar ist, wird die Chat-Funktion auf dieser Seite angezeigt.
    • Chat ist verfügbar in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

    Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr

    Kündigungsbestätigung
    Der Kunde erhält während dem Telefonat oder Chat bzw. kurz danach eine sofortige Kündigungsbestätigung per SMS. Dies hat für den Kunden den gleichen Beweischarakter wie ein „Einschreiben“ bei der Briefpost. Zusätzlich wird jedem Kunden in der Regel innert 24 Stunden die Kündigung per Email nochmals bestätigt. Kunden ohne validierte Email-Adresse erhalten die Kündigungsbetätigung per Briefpost. Auf Wunsch erhält jeder Kunde eine Kündigungsbestätigung per Briefpost.

    Nicht betroffen von der Änderung

    • Der Prozess bei Anbieterwechsel mit Rufnummerportierung bleibt unverändert. Bei einer Kündigung mit Rufnummer-Portierung schickt Ihr neuer Anbieter eine elektronische Portierungsanfrage an Sunrise, welche zugleich eine Kündigung Ihres Abos darstellt. Sie brauchen nichts Weiteres zu tun.
    • Übrige Kündigungskonditionen wie Mindestvertragsdauer, die einzuhaltenden Fristen oder Gebühren bei vorzeitiger Kündigung bleiben unverändert.
    • Optionen zu sämtlichen Abos können weiterhin wie üblich gekündigt werden, z.B. online über das Kundenkonto My Sunrise, in jedem Sunrise Shop oder über das Sunrise Contact Center (0800 707 707).
    • Gerätepläne können weiterhin wie üblich gekündigt werden in jedem Sunrise Shop (nur mit Geräteplanerneuerung) oder über das Sunrise Contact Center (0800 707 707).

    Gründe für diese Änderung

    Neben der Prozessbeschleunigung und Kostenersparnis bietet die direkte Kommunikation per Telefon oder Chat zwischen Kunde und Sunrise Agent den wesentlichen Vorteil die zunehmend häufiger vorkommende Missverständnisse und fehlerhafte schriftliche Kündigungen zu vermeiden. So kann unter anderem der Sunrise Agent i) Fehler vermeiden weil in der Kündigung das zu kündigende Produkt unzureichend spezifiziert wird, ii) den Kunden direkt am Telefon oder im Chat authentifizieren um Missbrauch zu verhindern, iii) dem Kunden das korrekte Kündigungs- und Portierungsdatum nennen, iv) den Kunden über den Portierungsprozess zu instruieren zwecks Vermeidung eines Verlusts der Rufnummer, v) den Kunde über allfällige Kostenfolgen bei nicht fristgerechter Kündigung informieren sowie vi) den Kunden aufmerksam machen auf allfällige Abhängigkeiten des gekündigten Produkts auf andere von Sunrise bezogenen Dienstleistungen (z.B. Kombirabatte etc). Der Kunde erspart sich das Schreiben eines Kündigungsschreibens, der Weg zum Postamt sowie die Frankierungs- und Einschreibegebühren. Schlussendlich ist diese Neuerung ein weiterer Schritt in die Digitalisierung. Bereits heute kündigen viermal mehr Kunden per Telefon oder Chat als mit herkömmlicher Briefpost.

    FAQ - Häufig gestellte Fragen

    • Das Erfordernis der telefonischen Kündigung bzw. Kündigung per Chat gilt für alle Sunrise Mobilabos (Sunrise Freedom / Sunrise Young und ältere Mobilabos), alle Sunrise Internet- und TV Abos (Sunrise Home und ältere Abos) sowie ältere Festnetz-Telefon Abos (Call, Call+).
    • Die Kündigung gilt als bei Sunrise eingereicht bei der mündlichen Übermittlung an und Entgegennahme der Kündigung durch den Agenten. Noch während des Telefongesprächs oder dem Chat mit dem Agenten (oder kurz danach) erhalten Sie eine sofortige Bestätigung des Eingangs Ihrer Kündigung per SMS. Dieser Beweis ist gleichwertig wie das Einschreiben per Briefpost. Wenn Sie per Chat kündigen, können Sie sich den Chatverlauf per E-Mail direkt ab der Website zuschicken lassen. Ungeachtet wie Sie kündigen, erhalten Sie zusätzlich in der Regel innert 24 Stunden eine nochmalige Bestätigung Ihrer Kündigung per Email. Falls Sie keine validierte Emailadresse bei uns hinterlegt haben, schicken wir Ihnen die Bestätigung per Briefpost. Auf Wunsch stellen wir in jedem Fall eine schriftliche Bestätigung per Briefpost zu.
    • Der Kündigungsprozess bei einem Anbieterwechsel und gleichzeitiger Rufnummernportierung bleibt unverändert, das heisst, ihr neuer Anbieter wird in Ihrem Auftrag eine elektronische Portierungsanfrage an Sunrise schicken, die zugleich eine Kündigung Ihres Abos bei Sunrise darstellt. Sie brauchen in diesem Fall nichts Weiteres zu unternehmen.
    • Optionen zu sämtlichen Abos können weiterhin wie üblich gekündigt werden, z.B. über online über das Kundenkonto My Sunrise , in jedem Sunrise Shop oder über das Sunrise Call Center (0800 707 707). Bestimmte Optionen erlauben auch eine Kündigung per SMS.
    • Ein Abowechsel innerhalb einer Abofamilie (z.B. von Freedom swiss start zu Freedom swiss call / Home TV comfort zu Home TV start) sowie zwischen Abofamilien (z.B. Sunrise Now zu Sunrise Freedom) stellen keine Kündigung dar und können über My Sunrise , über das Sunrise Contact Center (0800 707 707) oder in jedem Sunrise Shop vollzogen werden.
    • Nein, denn Mobil-, Internet-, Festnetz und TV Abos können im Gegensatz zu den Optionen nicht im Sunrise Shop gekündigt werden.
    • Schriftliche Kündigungen sind grundsätzlich ungültig und bewirken keine Aufhebung des Vertrages. Bei Empfang einer schriftlichen Kündigung bemüht sich Sunrise, ohne Gewähr, den Absender auf geeignetem Kanal (Telefon, SMS, Email oder Briefpost) zu kontaktieren, um diesen zu authentifizieren und die Kündigung nachträglich telefonisch abzuwickeln. Es obliegt jedoch in allen Fällen dem Kunden sicherzustellen, dass die Kündigung rechtsgültig eingereicht. Sunrise bietet keine Gewähr der Kündigung, falls der Kunde nicht erreichbar ist.
    • Natürlich sind wir interessiert zu erfahren was Sie zur Kündigung veranlasst hat, selbstverständlich brauchen Sie sich für die Kündigung nicht zu rechtfertigen?
  • Ab dem 28. Mai 2018 erfolgt eine Änderung im Kündigungsprozess für Kunden, die ihr Mobilabo kündigen wollen, aber noch einen Geräteplan haben, bei dem noch nicht alle Raten abbezahlt wurden.

    Bisher wurde bei einer Kündigung eines Mobilabos der Geräteplan automatisch aufgehoben, sofern zum Zeitpunkt der Kündigung des Mobilabos noch nicht alle Raten des Geräteplans bezahlt worden sind. Dies hatte für den Kunden unter Umständen unerwartet hohe Restzahlungskosten zur Folge. Um dies künftig vermeiden, wird ab 28. Mai 2018 folgende Neuerung eingeführt:

    Neu wird der Geräteplan mit ausstehenden Raten nur dann vorzeitig, d.h. gleichzeitig mit dem Mobilabo aufgehoben, wenn der Kunde dies ausdrücklich wünscht. Das heisst:

    • Kündigt der Kunde das Mobilabo und den Geräteplan gleichzeitig, so enden Mobilabo und Geräteplan gleichzeitig nach Ablauf der 60-tägigen Kündigungsfrist des Mobilabos. Ausstehende Raten des Geräteplanes werden sofort fällig und müssen auf einmal bezahlt werden. Bestehen mit dem Mobilabo mehrere Gerätepläne, muss der Kunde zusammen mit dem Mobilabo alle Gerätepläne kündigen, bei denen noch nicht alle Raten bezahlt sind.
    • Kündigt der Kunde nur das Mobilabo, und sind zum Zeitpunkt der Kündigung des Mobilabos noch nicht alle Raten des Geräteplanes bezahlt, so verschiebt sich der Zeitpunkt der Kündigung des Mobilabos auf das Enddatum des Geräteplanes (das heisst, 24 Monate nach Empfang des Gerätes). Sind mit dem Mobilabo mehrere Gerätepläne verbunden, so verschiebt sich der Zeitpunkt der Kündigung des Mobilabos auf das Enddatum des jüngsten Geräteplanes (d.h. 24 Monate nach Empfang des zuletzt bezogenen Gerätes).

    Diese Änderung gilt nur bei einer ordentlichen Kündigung. Bei einer Kündigung des Abos ohne Einhaltung der Mindestvertragsdauer oder Kündigungsfrist sowie in anderen Fällen einer ausserordentlichen Kündigung wird der Geräteplan bei einer Kündigung des Mobilabos aufgehoben, ungeachtet, ob noch Raten offen sind.

    Wichtig: Bitte beachten Sie, dass sich ab dem 28. Mai 2018 die Kündigungsformalitäten für Sunrise Mobilabos ändern. Ab diesem Zeitpunkt müssen alle Mobilabos grundsätzlich telefonisch oder per Sunrise Chat gekündigt werden. Schriftliche Kündigung per Brief oder E-Mail werden nicht mehr bearbeitet. Weitere Infos zu dieser Änderung siehe hier: www.sunrise.ch/kuendigung .

    Telefonische Kündigung:

    • aus der Schweiz: 0800 100 600 (kostenlos)
    • aus dem Ausland: +41 800 100 600

    Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr

    Kündigung per Chat:

    Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr

    FAQ - Häufig gestellte Fragen

    • Sie können Ihr Mobilabo unter Einhaltung der Kündigungsfrist jederzeit gebührenfrei kündigen. Sind nach dem Ende der Kündigungsfrist des Mobilabos noch Raten eines Geräteplanes offen, muss der Geräteplan ebenfalls gekündigt werden, andernfalls gilt automatisch das Ende des Geräteplanes als Ende des Mobilvertrages. Bei mehreren Geräteplänen gilt das Ende des jüngsten Geräteplans.

      Beispiel: Ihr Mobilabo läuft bis zum 01.01.2018, Ihr Geräteplan bis zum 01.05.2018. Wenn der Geräteplan nicht gekündigt wird, gilt der 01.05.2018 auch als Vertragsende des Mobilabos. Bei mehreren laufenden Geräteplanen gilt jeweils das Ende des jüngsten Geräteplanes.

    • Um Missverständnisse im Kündigungsprozess zu vermeiden, können Mobilabos nur telefonisch oder per Sunrise Chat in direktem Kontakt mit einem Sunrise Agenten gekündigt werden. Damit erhalten Sie vom Agenten die Angaben, wann der Geräteplan endet und wann die Kündigung des Mobilabos wirksam wird. Sie haben die Möglichkeit, den Kündigungszeitpunkt des Mobilabos vorzuverlegen. In einem solchen Fall enden das Mobilabo und der Geräteplan an dem von Ihnen gewünschten Datum. Bis zu diesem Datum noch ausstehende Raten des Geräteplanes werden sofort fällig und müssen auf einmal bezahlt werden. Sie erhalten eine Kündigungsbestätigung mit der Angabe, wann das Mobilabo endet bzw. wann die Rufnummer portiert wird.
    • Nachdem Ihr neuer Anbieter Ihr Mobilabo in Ihrem Auftrag bei Sunrise gekündigt hat, erhalten Sie von uns eine Kündigungsbestätigung mittels SMS zusammen mit der Angabe, wann das Mobilabo endet bzw. wann die Rufnummer portiert wird. Sind zum Zeitpunkt der Kündigung noch nicht alle Raten Ihres Geräteplanes bezahlt, so verschiebt sich der Zeitpunkt der Kündigung des Mobilabos – und somit auch das Datum der Portierung - auf das Enddatum des Geräteplanes (das heisst 24 Monate nach Empfang des Gerätes). Für eine Portierung am Ende des Mobilabos ist eine Kündigung des Geräteplanes erforderlich, bevor die Portierung beantragt wird. Wenn Sie einen Transfer Ihrer Nummer vor dem Ende Ihrer Vertragslaufzeit (vor der 60 tägigen Kündigungsfrist) beantragen, wird der Transfer Ihrer Nummer am gewünschten Datum durchgeführt. Alle offenen Raten bezahlen Sie mit der Abschlussrechnung. Bitte beachten Sie, dass bei einer nicht fristgerechten Kündigung Gebühren anfallen.
    • Wenn Sie ihr Mobilabo sofort oder vor Ablauf der Mindestvertragsdauer (falIs vorhanden) kündigen, so wird der Geräteplan automatisch gekündigt auf den Zeitpunkt der Beendigung des Mobilabos. In einem solchen Fall verschiebt sich der Zeitpunkt der Kündigung des Mobilabos nicht auf das Enddatum des Geräteplanes. Bitte beachten Sie, dass eine vorzeitige Kündigung des Mobilabos Kostenfolgen mit sich zieht und Sie die wiederkehrenden Grundgebühren des Mobilabos bis zum Ende der Mindestvertragsdauer bzw. zum Ende der ordentlichen Kündigungsfrist von 60 Tagen zu bezahlen haben, sowie die ausstehenden Raten des Geräteplanes.
  • Kündigungskontakt- und Formalitäten
    Kündigungen von Mobilabos sind entweder telefonisch oder per Sunrise Chat einzureichen.

    Telefonische Kündigung:

    • aus der Schweiz: 0800 100 600 (kostenlos)
    • aus dem Ausland: +41 800 100 600

    Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr

    Kündigung per Chat:

    Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr

    Wichtig: Alle Sunrise Abos müssen entweder telefonisch oder per Sunrise Chat gekündigt werden. Schriftliche Kündigungen per Briefpost, Fax oder Email sind nicht gültig und werden nicht mehr bearbeitet. Dies betrifft alle Mobil-, Internet-, Festnetz-, und TV-Abos von Sunrise. Der Prozess bei Anbieterwechsel mit Rufnummerportierung bleibt hingegen unverändert. Bei einer Kündigung mit Rufnummer-Portierung schickt Ihr neuer Anbieter eine elektronische Portierungsanfrage an Sunrise, welche zugleich eine Kündigung Ihres Abos darstellt. Sie brauchen nichts Weiteres zu tun.

    Kündigungsbestätigung
    Der Kunde erhält während dem Telefonat oder Chat bzw. kurz danach eine sofortige Kündigungsbestätigung per SMS. Zusätzlich wird jedem Kunden in der Regel innert 24 Stunden die Kündigung per E-Mail nochmals bestätigt. Kunden ohne validierte E-Mail-Adresse erhalten die Kündigungsbetätigung per Briefpost. Auf Wunsch erhält jeder Kunde eine Kündigungsbestätigung per Briefpost.

    Vertragsdauer und Kündigungsfristen

    Kündigung von Freedom Abos ohne Mindestvertragsdauer
    Verträge ohne Mindestvertragsdauer werden auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und können jederzeit mit einer Frist von 60 Tagen auf jeden beliebigen Zeitpunkt gekündigt werden.

    Kündigung von Freedom Abos mit Mindestvertragsdauer
    Bestimmte Freedom und Mobile Unlimited Angebote können mit einer Mindestvertragsdauer verknüpft sein. Es gelten die Konditionen des Angebotes. Das Mobilabo kann sodann mit einer Frist von 60 Tagen auf das Ende der Mindestvertragsdauer gekündigt werden. Nach Ablauf der Mindestvertragsdauer kann der Vertrag jederzeit mit einer Frist von 60 Tagen auf jeden beliebigen Zeitpunkt gekündigt werden.

    Kündigung von Freedom Abos mit Geräteplan
    Die Kündigung eines Mobilabos wird erst wirksam, wenn alle ausstehenden Raten des mit dem Mobilabo verbundenen Geräteplans bezahlt sind oder der Geräteplan zusammen mit dem Mobilabo gekündigt wird.

    • Kündigt der Kunde das Mobilabo und den Geräteplan gleichzeitig, so enden Mobilabo und Geräteplan nach Ablauf der 60 tägigen Kündigungsfrist des Mobilabos gemeinsam. Bis dahin noch ausstehende Raten des Geräteplanes werden sofort fällig und müssen auf einmal bezahlt werden. Sind mit dem Mobilabo mehrere Gerätepläne verbunden, sind zusammen mit dem Mobilabo alle Geräteplan zu kündigen, bei denen noch nicht alle Raten bezahlt sind.
    • Kündigt der Kunde nur das Mobilabo, und sind zum Zeitpunkt der Kündigung des Mobilabos noch nicht alle Raten eines Geräteplanes bezahlt, so verschiebt sich der Zeitpunkt der Kündigung des Mobilabos auf das Enddatum des Geräteplanes (das heisst 24 Monate nach Empfang des Gerätes). Sind mit dem Mobilabo mehrere Gerätepläne verbunden, so verschiebt sich der Zeitpunkt der Kündigung des Mobilabos auf das Enddatum des jüngsten Geräteplanes.

    Kündigung von Geräteplänen
    Der Geräteplan ist eine Abzahlungsvereinbarung mit einer Laufzeit von in der Regel 24 Monaten. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit gilt der Geräteplan als automatisch aufgehoben. Der Geräteplan kann vor Ablauf der Vertragsdauer in jedem Sunrise Shop oder über das Sunrise Contact Center (0800 707 707) gekündigt werden.
    Eine Kündigung eines Geräteplanes bevor alle Raten bezahlt wurden hat zur Folge, dass die noch ausstehenden Raten sofort fällig werden auf einmal bezahlt werden müssen

    Kündigung anderer Mobilabos
    Die Mindestvertragsdauer von 12 bzw. 24 Monaten bestimmt sich nach dem individuellen Vertrag. Dieser kann mit einer Frist von 2 Monaten auf das Ende der Mindestvertragsdauer gekündigt werden. Nach Ablauf der Mindest-vertragsdauer kann der Vertrag mit einer Frist von 2 Monaten auf einen beliebigen Zeitpunkt gekündigt werden.

    Allgemeines
    Im Weiteren gelten Ziff. 16 (Ordentliche Kündigung), Ziff. 17 (Kündigung aus wichtigem Grund) und Ziff. 18 (Vorzeitige Kündigung – Kostenfolgen) der AGB. Siehe www.sunrise.ch/agb. Eine Kündigung, die nicht fristgerecht erfolgt, führt zu Kündigungsgebühren. Ihre persönlichen Vertragsbedingungen finden Sie auch in My Sunrise.

  • Sie möchten Ihre Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen?

    Wir empfehlen die folgenden Schritte:

    Schritt 1:
    Kontaktieren Sie unsere Hotline, um Ihr Abo zu kündigen und Ihr Transferdatum zu fixieren.

    Schritt 2: Kontaktieren Sie Ihren neuen Anbieter, um den Transfer Ihrer Nummer auszulösen. Bitte beachten Sie, dass dies aus technischen Gründen mindestens sieben Tage vor dem gewählten Transferdatum erfolgen muss.

    Mit diesem Vorgehen vermeiden Sie Zusatzkosten und Verzögerungen, die durch ein nicht vertragsgemässes Transferdatum entstehen können.

    • Sie haben einen laufenden Geräteplan und möchten Ihre Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen?

      Wir empfehlen die folgenden Schritte:

      Schritt 1: Kontaktieren Sie unsere Hotline, um die offenen Raten Ihres Geräteplans zu begleichen, Ihr Abo zu kündigen und Ihr Transferdatum zu fixieren.

      Schritt 2: Kontaktieren Sie Ihren neuen Anbieter, um den Transfer Ihrer Nummer auszulösen. Bitte beachten Sie, dass dies aus technischen Gründen mindestens sieben Tage vor dem gewählten Transferdatum erfolgen muss.

      Mit diesem Vorgehen vermeiden Sie, dass Ihre Rufnummer erst am Ende Ihres Geräteplans transferiert wird.
    • Ein Prepaid Anschluss kann jederzeit aufgehoben und die Rufnummer zu einem Sunrise Freedom portiert werden. Voraussetzung ist, dass der Prepaid Anschluss seit mindestens 1 Monat betrieben wird und das Guthaben auf dem Prepaid Konto CHF 500 nicht übersteigt. Das Prepaid-Restguthaben kann auf Antrag auf das Freedom-Rechnungskonto übertragen werden. Der Transfer kann am einfachsten in My Sunrise beantragt werden, oder telefonisch unter 0800 100 600 (Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr).
    • Der Wechsel von einem Sunrise Mobilabonnement zu Sunrise Prepaid erfordert zunächst eine Kündigung des Mobilabonnement. Die anschliessende Umwandlung der Rufnummer zu einem Sunrise Prepaid Tarif kann telefonisch unter 0800 100 600 (Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr) beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass eine solche Wechslung mit Gebühren verbunden ist.
  • Kündigung vor Ablauf der Mindestvertragsdauer
    Eine Kündigung vor Ende der Mindestvertragsdauer durch den Kunden ist nur unter Kostenfolgen möglich. Unabhängig vom Kündigungsgrund wird die vereinbarte pauschale Entschädigung fällig. Falls keine pauschale Entschädigung vereinbart worden ist, hat der Kunde die monatlich wiederkehrenden Grundgebühren bis zum Ende der Mindestvertragsdauer in deren Summe zu bezahlen. Diese werden sofort fällig. Vorbehalten bleiben abweichende Regelungen in den Besonderen Bestimmungen zu den jeweiligen Dienstleistungen und die Kündigung des Kunden bei Vorliegen wichtiger Gründe.

    Der Kunde hat die Entschädigung auch zu bezahlen, wenn das Vertragsverhältnis seitens Sunrise aus einem wichtigen Grund gekündigt wurde, welchen der Kunde zu vertreten hat. Bei der Umwandlung einer Dienstleistung zu einer Dienstleistung mit geringerer Grundgebühr kann Sunrise eine angemessene Entschädigung verlangen.

    Kündigung ohne Einhaltung der Kündigungsfrist

    Nach Ablauf der Mindestvertragsdauer und bei Verträgen ohne Mindestvertragsdauer ist die Kündigung eines Vertrages ohne Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist nur gegen Bezahlung Bezahlung der monatlichen Grundgebühren bis zum ordentlichen Kündigungstermin zzgl. CHF 100 möglich.

    Allgemeines

    Bestimmte Promotionen in einem Bündelangebot können von einer Mindestbezugspflicht der gebündelten Abos für eine bestimmte Zeitdauer abhängig gemacht werden. Die Entbündelung dieser Abos bewirkt eine Vorfälligkeitsentschädigung. Es gelten die jeweiligen Konditionen auf sunrise.ch.

  • Kündigungskontakt und Formaliäten
    Kündigungen von Internet- und TV-Abos sind entweder telefonisch oder per Sunrise Chat einzureichen. Die Kündigung des Festnetz-Telefonabos bzw. die Migration von Phone comfort zu Phone start kann zudem auch über My Sunrise erfolgen.

    Telefonische Kündigung:

    • aus der Schweiz: 0800 100 600 (kostenlos)
    • aus dem Ausland: +41 800 100 600

    Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr

    Kündigung per Chat:

    Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr

    Wichtig: Alle Sunrise Abos müssen entweder telefonisch oder per Sunrise Chat gekündigt werden. Schriftliche Kündigungen per Briefpost, Fax oder Email sind nicht gültig und werden nicht mehr bearbeitet. Dies betrifft alle Mobil-, Internet-, Festnetz-, und TV-Abos von Sunrise. Der Prozess bei Anbieterwechsel mit Rufnummerportierung bleibt hingegen unverändert. Bei einer Kündigung mit Rufnummer-Portierung schickt Ihr neuer Anbieter eine elektronische Portierungsanfrage an Sunrise, welche zugleich eine Kündigung Ihres Abos darstellt. Sie brauchen nichts Weiteres zu tun.

    Kündigungsbestätigung
    Der Kunde erhält während dem Telefonat oder Chat bzw. kurz danach eine sofortige Kündigungsbestätigung per SMS. Zusätzlich wird jedem Kunden in der Regel innert 24 Stunden die Kündigung per E-Mail nochmals bestätigt. Kunden ohne validierte E-Mail-Adresse erhalten die Kündigungsbetätigung per Briefpost. Auf Wunsch erhält jeder Kunde eine Kündigungsbestätigung per Briefpost.

    Vertragsdauer und Kündigungsfristen

    Festnetz Abo
    Sunrise Home, MT Home Abos: Dienstleistungen in der Produktgruppe «Festnetz» mit Grundgebühr haben keine Mindestvertragsdauer und können täglich auf die Festnetzdienstleistung ohne Grundgebühr gewechselt werden.
    Ältere Festnetzabos können mit einer Frist von 2 Monaten auf einen beliebigen Zeitpunkt gekündigt werden.

    Internet und TV Abo
    Sunrise Home, MT Home Abos: Dienstleistungen in den Produktgruppen «Internet» und «TV» haben je eine separate Mindestvertragsdauer von 12 Monaten. Sie können je mit einer Frist von 2 Monaten auf das Ende der Mindestvertragsdauer gekündigt werden. Erfolgt auf Ende der Mindestvertragsdauer keine Kündigung, verlängert sich die jeweilige Dienstleistung automatisch auf unbestimmte Zeit, wobei die Dienstleistung sodann mit einer Frist von 2 Monaten auf einen beliebigen Zeitpunkt gekündigt werden kann. Eine Kündigung des Basisangebots «Internet » durch den Kunden bewirkt automatisch eine Kündigung der Festnetz- und TV-Dienstleistungen einschliesslich der Optionen. Kündigt der Kunde Dienstleistungen in den Produktgruppen «Internet» und «TV» vor Ablauf der Mindestvertragsdauer, so hat er für jede vorzeitig gekündigte Dienstleistung die monatlich wiederkehrenden Grundgebühren bis zum Ende der Mindestvertragsdauer zu bezahlen. Sie werden sofort fällig.
    Ältere Festnetzabos können mit einer Frist von 2 Monaten auf einen beliebigen Zeitpunkt gekündigt werden.

    Sunrise Netzanschluss
    Eine Kündigung des Netzanschlusses durch den Kunden bewirkt automatisch eine Kündigung der von Sunrise bezogenen Dienstleistungen.

    Rückgabe Leihgeräte
    Das Sunrise Modem und die Sunrise TV Box werden Ihnen während des Bezuges der Produkte leihweise zur Verfügung gestellt. Die Geräte sind jedoch weiterhin Eigentum von Sunrise und müssen im Falle einer Kündigung oder eines Geräteaustauschs retourniert werden.

    Allgemeines
    Im Weiteren gelten Ziff. 16 (Ordentliche Kündigung), Ziff. 17 (Kündigung aus wichtigem Grund) und Ziff. 18 (Vorzeitige Kündigung – Kostenfolgen) der AGB. Siehe www.sunrise.ch/agb. Eine Kündigung, die nicht fristgerecht erfolgt, führt zu Kündigungsgebühren. Ihre persönlichen Vertragsbedingungen finden Sie auch in My Sunrise.

  • Kündigungskontakt und Formalitäten
    Optionen können über folgende Kanäle gekündigt werden:

    • Online Kundenkonto My Sunrise
    • Hotline: 0800 707 505
    • Sunrise Shops
    • Per SMS mit Zielnummer je nach Option. Zielnummern siehe Leistungsbeschreibungen oder Factsheets.

    Roaming-Optionen können zudem über das Sunrise Cockpit gebucht und gekündigt werden (weltweit gratis Zugriff). Für Anrufe auf die Hotline und SMS gilt der Lokaltarif.

    Vertragsdauer und Kündigungsfristen

    Optionen allgemein
    Soweit nicht in der Tarifübersicht, den Leistungsbeschreibungen oder den AGB abweichend geregelt, gilt für Optionen grundsätzlich eine Mindestvertragsdauer von 1 Monat. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit können die Optionen täglich gekündigt werden. Bei der Kündigung von Content Diensten oder anderen Angeboten, die der Kunde direkt bei einem Dritten bezieht (Teleclub, Canal+, Netflix, Sky Sport etc), sind die Mindestvertragsdauer, Kündigungsbestimmungen und AGB des jeweiligen Dritten zu beachten.

    Extra-SIM Optionen(Freedom share data, Extra SIM watch)
    Extra-SIM Optionen wie z.B. Freedom data share oder Extra-SIM Watch können mit oder ohne Freedom Mobilabo verwendet werden und jederzeit mit einem anderen Freedom Mobilabo verknüpft werden. Bei einer Nutzung ohne Freedom Abo, werden Standardtarife für die Datennutzung berechnet. Eine Kündigung von Freedom share data muss separat erfolgen.

    Allgemeines
    Die Kündigung einer Dienstleistung umfasst ebenfalls alle mit den gekündigten Dienstleistungen verbundenen Optionen. Fine Kündigung einer Option berührt die zugrundeliegende Dienstleistung nicht. Wird aber eine Dienstleistung gekündigt, mit welcher eine Option verknüpft ist, deren Mindestvertragsdauer noch nicht erreicht ist, schuldet der Kunde die Gebühren für die Option bis zum Ablauf der Mindestvertragsdauer. Sie werden sofort fällig.

  • Kündigung Prepaid
    Eine Prepaid Nummer muss prinzipiell nicht aktiv gekündigt werden, da der Anschluss bei Nichtgebrauch von 18 Monaten automatisch gekündigt wird. Ein Anschluss kann auf Wunsch jederzeit gekündigt werden, wodurch die Nummer sofort verfällt. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Auszahlung von Prepaid-Restguthaben ausgeschlossen ist.
    Eine Kündigung ist über das Sunrise Contact Center (0800 707 707) möglich.

    Wechsel von Prepaid zu Sunrise Mobilabonnement
    Eine Prepaid Nummer, die mindestens drei Monate in Gebrauch war und weniger als CHF 500.00 Guthaben aufweist, kann jederzeit in ein Sunrise-Mobilabonnement umgewandelt werden.
    Die Rufnummer bleibt dabei unverändert. Das verbleibende Prepaid-Guthaben wird auf das neue Sunrise Mobilabonnement übertragen. Bei einem Prepaid Guthaben von über CHF 500.00, ist einen Wechsel zu einem Sunrise Mobilabonnement nicht möglich.
    Der Wechsel kann am einfachsten in My Sunrise beantragt werden, oder telefonisch unter 0800 100 600 (Mo-Fr von 08:00 bis 19:00 Uhr).

    Prepaid Wechsel zu einem anderen Anbieter (Rufnummerportierung)
    Eine Prepaid Nummer kann jederzeit zu einem anderen Netzbetreiber portiert werden.
    In diesem Fall wird der Prepaid-Vertrag automatisch gekündigt. Das verbleibende Prepaid-Guthaben kann bis zur Portierung der Rufnummer verwendet werden und verfällt mit der Portierung.

    Abschaltung seitens Sunrise wegen Nichtgebrauch
    Bleibt eine Prepaid Nummer während 12 Monaten ungenutzt, ist Sunrise berechtigt den Mobilfunkanschluss ohne Ankündigung zu sperren. Erfolgt nach weiteren 6 Monaten keine Freischaltung der Nummer in My Sunrise, ist Sunrise berechtigt den Prepaid Vertrag zu künden, wodurch die Rufnummer verfällt. Eine Ausbezahlung von Restguthaben ist gegen eine Bearbeitungsgebühr pro Prepaid Nummer möglich.

Verwandte Themen

Konnten wir Ihre Frage beantworten?

Helfen Sie uns, diese Support-Seite zu verbessern.