Die Geschichte von ♥ in 5 Bildern

Am Valentinstag geht es wieder millionenfach über das Sunrise Mobilnetz: Das Herzsymbol ♥. Wie ein anatomisch nicht gerade korrektes Symbol die Welt eroberte.

20160211_InsightSunrise_Valentinstag_Lead

Für die Generation WhatsApp mag es bereits antik anmuten, dass das Herz-Symbol im Jahr 1981 im Original-Zeichensatz «Codepage 437» von MS-DOS enthalten war. Aber die Geschichte des Symbols reicht noch viele Jahrhunderte weiter zurück. 

6. Jh vor Christus: Kyrene

Kyrenäische Münze

Diese Münze aus Kyrene im heutigen Lybien zeigt eines der wertvollsten Güter der Stadt: einen Samen der nordafrikanischen Silphium-Pflanze. Das Gewächs habe eine empfängnisverhütende Wirkung, sagte man. Ob das stimmte, lässt sich heute nicht mehr nachprüfen. Denn die Nachfrage war so gross, dass die Pflanze, die ausschliesslich in der Wildnis wuchs, übererntet wurde und ausstarb – mit üblen Folgen für die kyrenäische Wirtschaft. 

1250: Paris

Roman de la Poire

Seinen Siegeszug trat das Herzsymbol im Mittelalter an. Das Bild zeigt den reich verzierten Anfangsbuchstaben eines Kapitels von «Le roman de la poire», einer französischen Liebesgeschichte. Ein Mann überreicht seiner Geliebten sein Herz; die Darstellung gilt als erste Verbindung der Herzform mit dem Thema der romantischen Liebe. Die Dame lässt sich übrigens nicht lumpen und überlässt dem Kavalier eine Birne, die sie mit den Zähnen geschält hat.  

15. Jahrhundert: Europa

Europäische Spielkarten

Von der Literatur ins tägliche Leben: Im 14. und 15. Jahrhundert verbreiteten sich Spielkarten und mit ihnen die verschiedenen Symbolsysteme. Wir Schweizer entwickelten eine Variante mit Rosen, Eichel, Schilten und Schellen, die wir bis heute ebenso hartnäckig wie falsch als «Deutsches Blatt» bezeichnen und die vor allem in der Deutschschweiz gespielt wird. International waren aber die französischen Symbole erfolgreicher: carreaux, trèfles, piques und natürlich coeurs – die Herzen.

1977: New York

I love NY

Das berühmte Logo war ursprünglich gar nicht für die Stadt New York entwickelt worden, sondern für den Bundesstaat New York. Niemand ahnte damals, dass eine kleine Werbekampagne zu einem weltweit bekannten Logo führen würde. «I ♥ NY» stellte sich als Aussage heraus, mit der jeder etwas anfangen konnte. Innovativ war die Verwendung des Herzens als kompletter Ersatz für das Verb «love»; das lässt sich sogar als Vorbote für die heutige SMS-Sprache deuten.

2011: Japan

Emojis in Japan

Emojis waren in Japan seit Jahren beliebt und seit iOS 2.2 dort auch auf dem iPhone erhältlich. Aber erst mit iOS 5 erhielten Emojis weltweit eine Chance. Der Rest der Welt kam schnell auf den Geschmack, und die Auswahl an Emojis ist seither immer grösser geworden. Eines war natürlich von Anfang an dabei: das grosse, rote Herz.