So wird 5G die Welt verändern

Ultraschnelle Verbindungen, riesige Datenmengen und keine Verzögerungen mehr. Mit dem 5G-Netz beginnt ein neues Digitalzeitalter.

Bringt 5G den Durchbruch für Virtual Reality?
Bringt 5G den Durchbruch für Virtual Reality?

Es gibt technische Updates, die man getrost ignorieren kann. Weil sie uns keine nennenswerten Vorteile bringen. Aber manchmal steht eine Neuheit vor der Tür, die unsere digitale Welt tatsächlich verändern wird. Weil wir plötzlich Dinge können, von denen wir zuvor nur geträumt haben. Das 5G-Netz gehört zu diesen Game Changern.

Wenn 200 Milliarden Geräte miteinander kommunizieren 

5G ist die Lösung für ein Problem, das täglich grösser wird. Bis anhin haben vor allem Menschen miteinander kommuniziert – telefonisch, per E-Mail, Videochat oder SMS. Aber das «Internet der Dinge» sorgt dafür, dass auch immer mehr Endgeräte in Echtzeit miteinander kommunizieren wollen: Selbstfahrende Autos stimmen sich untereinander ab, während der Fahrer mit seiner Smartwatch zuhause den intelligenten Backofen vorheizt. Die Industrie wird immer smarter, sogar Ärzte können Patienten aus der Ferne via Roboter operieren. 

Im Jahr 2020 sollen bereits 200 Milliarden elektrische Geräte, Industrieapparaturen oder Sensoren miteinander in Kontakt stehen. Diese gigantische Datenübertragung schafft das 4G-Netz, der aktuelle Standard, unmöglich.

Glasfaser ist schnell, 5G ist schneller 

Das 5G-Mobilfunknetz hat genügend Kapazität und Power, um das «Internet der Dinge» zu steuern. Dank sehr hohen Verbindungsgeschwindigkeiten und ultrakurzen Reaktionszeiten wird über die Luft vieles möglich sein, was bisher nur über Glasfaser denkbar war.

Konkret soll das mobile Internet mit 5G zehnmal schneller werden, als das stationäre mit einer Glasfaserleitung heute ist. So könnte man einen kompletten HD-Kinofilm innert 5 Sekunden downloaden, und das mit massiv weniger Stromverbrauch als heute.

Auch Augmented- und Virtual-Reality-Anwendungen werden dann endgültig ihre ganze faszinierende Bandbreite zeigen können.