Film ab: Unser Comedy-Knaller der Woche

Eine Stunde herzhaft Lachen verbrennt 300 Kalorien. Damit ist die kleine Tüte Popcorn bereits abtrainiert. Gute Komödien sind also der perfekte Sofasport. Man braucht dazu nur ein einziges Equipment: die Fernbedienung. Und schon kann die Fettverbrennung beginnen. Aber Achtung: die Video on Demand-Highlights der Woche können einen fiesen Bauchmuskelkater verursachen.

Entertainment The Internship
Vince Vaughn (links) und Owen Wilson in The Internship

Praktikantenpöbel: The Internship

Google ist der beliebteste Arbeitgeber der Welt, weil man sich hier zuweilen fühlt wie im Schlaraffenland. Die Verpflegung ist kostenlos, Massagen gibt es auch gratis und für Kreativmeetings steht ein Bällebad bereit. Google hat eine magische Anziehungskraft auf junge Programmierer. Und manchmal auch auf ältere Praktikanten, wie in «The Internship» – gespielt von Owen Wilson und Vince Vaughn. Wo auch immer die beiden Buddies auftauchen, bleibt kein Auge trocken; im Film genauso wenig wie im echten Leben.

Ein heikler Job: Schlussmacher

Unangenehme Aufgaben überlassen wir gern andern. Müll rausbringen, Windeln wechseln, Geschirr abwaschen. Mittlerweile kann man sogar das Schlussmachen delegieren. Per App zum Beispiel. «Breakup Text» schickt dem künftigen Ex mehr oder weniger nachvollziehbare Begründungen; von «ich habe mich entliebt» bis zu «ich wurde von einem Bären gefressen». Wer es vermag, der kann auch einen professionellen Schlussmacher vorbeischicken. So wie im gleichnamigen Film mit Matthias Schweighöfer, einem der erfolgreichsten deutschen Schauspieler der letzten Jahre.

Wie die Zeit verfliegt: 10 Years

Er lehnte ein Football-Stipendium ab, um Stripper zu werden. Channing Tatum ist kein Mann der konventionellen Entscheidungen. Wahrscheinlich ist das der Grund, warum er heute zu Hollywoods A-List gehört. Seine Vergangenheit im Striplokal hat er erfolgreich verwertet: Im Blockbuster «Magic Mike» spielt er in der Titelrolle seine eigene Geschichte. In «10 Years» behält er als Jake seine Kleider ausnahmsweise an. 10 Jahre nach ihrem Schulabschluss trifft sich Jakes Klasse wieder. Während manche erwachsen geworden sind, machen andere genauso weiter wie damals: Als Kindsköpfe.

Ausweglos: Search Party

Wie verzweifelt ist ein Mann, der nackt in der Wüste Mexikos festsitzt? Regisseur Scot Armstrong weiss es, denn verzweifelte Männer sind seine Spezialität. Er hat Bradley Cooper und Co. im Film «Hangover 2» mächtig leiden lassen. Und mit der Dauerwellen-Perücke scheint er Ben Stiller in «Starsky & Hutch» an den Rand des Wahnsinns getrieben haben. In «Search Party» schickt er seinen Hauptdarsteller Thomas Middleditch auf den durchgeknalltesten Roadtrip aller Zeiten.

Gemeinsam stark: Fünf Freunde 4

Wenn man es genau nimmt, dann stehen die fünf Freunde heute kurz vor der Pension. Autorin Enid Blyton hat den ersten Roman über die Truppe bereits 1953 veröffentlicht. Nach 21 weiteren Büchern gehören Julian, George, Anne & Co. zu den erfolgreichsten Kinderbuchstars der Welt. Es gibt Hörspielproduktionen, Comics und sogar ein Musical. 2012 kam der erste deutsche Film über die fünf Freunde ins Kino; und es blieb nicht der letzte. Bei den Abenteuern der bunten Truppe kann die ganze Familie mitfiebern und mitlachen.