Diese Apps erleichtern dir den Alltag - Cedi (@izzyprojects) stellt vor.

Das Smartphone ist für mich in erster Linie ein Arbeitsgerät und kein Spielzeug!

header_cedi

Spass bei Seite, ein bisschen Spielzeug ist es schon. Weil das Leben jedoch genug lustig ist und ihr alle TikTok, sowie die izzy App sowieso schon heruntergeladen habt, habe ich euch hier meine Top 3 Apps für einen einfacheren Alltag aufgelistet.

Search.ch

Ich weiss, jeder hat seinen ganz eigenen Favoriten, wenn es um Wetterapps geht. Als leidenschaftlicher Profifischer bin ich jedoch auf besonders genaue Prognosen angewiesen. Deshalb vertraue ich persönlich auf die Wetterfunktion von Search.ch. Der Regenradar hat mich noch nie im Stich gelassen und ist wirklich erstaunlich zuverlässig. Als kleine Spielerei wird sogar der Luftdruck in Hektopascal ausgewiesen, was gerade bei der Zanderfischereion Vorteil sein kann.

So, genug Nerd-Talk für heute. Ein schöner Nebeneffekt: Dank des integrierten Telefonbuchs kann man bekannteWerberufnummern mit einem Klick blockieren. Zudem werden unbekannte Rufnummern, welche dich versuchen zu kontaktieren, sofern im Telefonbuch hinterlegt, gleich mit angezeigt.

Yuka

Yuka ist eine unabhängige Schweizer App, die dir super einfach dabei hilft, in deinem Alltag gesündere Entscheidungen zu treffen. Mit deiner Smartphonekamera kannst du im Supermarkt jeden Barcode einscannen und erhältst sekundenschnell ein Rating über das Produkt dahinter. Dieses wird in Punkten zwischen 0 (schlecht) bis 100 (ausgezeichnet) ausgewiesen. So siehst du auf einen Blick, ob in deinen Lieblingsguetzli z.B. bedenkliche Zusatzsoffe enthalten sind. Gleichzeitig zeigt dir Yuka auch gleich gesündere Alternativen auf.

Das verrückte daran, der Datensatz ist wirklich gigantisch. Von Zahnpasta bis Olivenöl habe ich noch kein Produkt eingescannt, das nicht gefunden wurde.

Genius Scan

Wahrscheinlich gibt es auch dafür einige Apps, aber ich fahre mit Genius Scan schon eine ganze Weile richtig gut. Grundsätzlich erstellt die App einfach PDF’s mit deiner Smartphone Kamera. Insofern der Kontrast zwischen dem einzuscannenden Papier und dem Untergrund auf dem es aufliegt, genug gross ist, liefert die App wirklich hervorragende Ergebnisse. Auch das fertige Portable Document File (Ja, das heisst .pdf ausgeschrieben, gern geschehen) zu exportieren und geräteübergreifend abzurufen, geht via Whatsapp, Google Drive oder was auch immer, kinderleicht.