Die Top 5 Mobile Games vom November 2021

Der November hat seinem Ruf als grauer, kalter und nebliger Monat alle Ehre gemacht. Da ist es naheliegend, dass man lieber drinnen bleibt und zockt. Wer das auch noch warm eingepackt im Bett auf dem iPhone tun möchte, für den haben wir gute Neuigkeiten. 

lead_mobilegames_november

Denn einmal mehr sind wir auf die Suche nach den besten Neuerscheinungen in Apples App Store gegangen und dabei auch fündig geworden. Besonders für all jene, die gern ihre grauen Zellen zum Qualmen bringen, sind dieses Mal einige tolle Spiele mit dabei, aber auch "LEGO"- und "Final Fantasy"-Fans haben Grund zur Freude. Wir wünschen euch viel Spass mit unseren Top 5 iOS-Games des Monats November 2021

Platz 5: Sole Light: Cool Puzzle Game

Kategorie: Wo Licht ist, ist auch Schatten 

Entwickler:  Indeep Studios  

Apple: "Sole Light" im App Store herunterladen

Android: "Sole Light" bei Google Play herunterladen

Optisch könnte der Puzzle-Titel "Sole Light" das gemeinsame Kind von "Monument Valley" und "Lara Croft GO" sein. Und auch in Sachen Gameplay bewegt sich das Spiel, in dem ihr einen namenlosen jungen Mann steuert, wortwörtlich auf ähnlichen Pfaden. Wohin ihr auch geht, der Pfad hinter euch bricht meistens zusammen, sobald ihr weitergeht. Es gilt also genau zu planen, wie ihr an das jeweilige Ziel des Levels gelangt. Natürlich kommen aber auch bald Platten hinzu, die ihr mehrmals betreten könnt, genauso wie bewegliche Plattformen oder farbcodierte Schalter. Besonders interessant wird es, sobald Klone, also andere Spielfiguren, auftauchen. Das führt zu richtig kniffligen Rätseln, bei denen ihr ganz genau planen müsst, mit wem ihr was machen wollt und wie ihr ans Ziel kommt. Neben der wunderschönen Optik und den ausgeklügelten Levels können die philosophisch und dystopisch angehauchten Story-Happen sowie der überraschende Abschluss der Geschichte überzeugen. Ein echter Leckerbissen für alle Puzzle-Freunde.

 

Platz 4: LEGO Star Wars: Castaways (Apple Arcade)

Kategorie: Mögen die LEGO-Steine mit dir sein 

Entwickler: Gameloft  

Apple: "LEGO Star Wars: Castaways" im App Store herunterladen

Die "LEGO"-Videogames stehen schon seit jeher für Humor, einsteigerfreundliches Design und Spass für Spieler aller Altersstufen. Das von Gameloft entwickelte und exklusiv auf Apple Arcade erhältliche "LEGO Star Wars: Castaways" ist dabei keine Ausnahme. Bei der Ankündigung klang es noch so, als könnte das Spiel ziemlich MMO-lastig ausfallen, doch das war dann doch stark übertrieben. Zwar gibt es Features wie Hubs, Klassen, die Möglichkeit, sich mit anderen Spielern zusammenzuschliessen, und Ähnliches. Doch im Kern ist der neueste "LEGO"-Titel dann eben doch auch sehr stark auf Solospieler ausgelegt. Der Story-Aufhänger ist recht simpel gehalten. Ihr strandet mit eurer selbst kreierten Spielfigur an einem Ort, an dem zum Glück einiges los ist und der als euer Hub dient. All die Missionen, die sich sukzessiv ergeben, werden dabei via Holodeck-Simulation gespielt, was euch natürlich Ingame-Währung einbringt und weitere Inhalte eröffnet. Die Idee mit dem Holodeck ermöglicht es dabei, viele ikonische "Star Wars"-Locations zu besuchen, ohne dass es dafür eine grossartige Story-Erklärung bräuchte. Zwar ist das Missionsdesign mit der Zeit etwas repetitiv, aber die "LEGO"-Games haben eigentlich noch nie durch grossartige Innovationen geglänzt. Stattdessen konzentriert sich auch "LEGO Star Wars: Castaways" auf die erprobte Formel, die für Apple-Arcade-Kunden unterhaltsame Stunden garantieren dürfte. Definitiv einen Blick wert!

Platz 3: Final Fantasy V Pixel Remaster

Kategorie: Rollenspiel-Klassiker mit mehr Pixeln 

Entwickler: Square Enix   

Apple:"Final Fantasy V Pixel Remaster" im App Store herunterladen 

Android: "Final Fantasy V Pixel Remaster" bei Google Play herunterladen

Wir hatten vor einigen Monaten schon über die Pixel-Remaster der klassischen "Final Fantasy"-Titel berichtet. Nun hat es auch der fünfte Teil der ikonischen Rollenspiel-Reihe geschafft und ist im App Store erhältlich. Was die Pixel-Remaster-Versionen dieser Spiele von anderen Re-Releases unterscheidet, sagt schon der Name: Die Liebe zur Pixelgrafik. Während in der Vergangenheit seltsame Experimente oft zu einer verschlimmbesserten Grafik geführt hatten, dürften Retro-Rollenspieler hier mehr als zufrieden sein. Zudem gibt es auch andernorts sinnvolle Verbesserungen und Komfortfunktionen, etwa ein Quicksave-Feature oder eine orchestrale Interpretation des Soundtracks. Spielerisch bleibt so weit alles beim Alten. Und warum den Zorn der Fans auf sich ziehen, wo es nicht nötig ist? Kurzum: Egal ob ihr alte Fans der Serie seid und euch mal wieder diesem Klassiker widmen möchtet oder ob ihr damals noch gar nicht geboren wart und endlich mal sehen wollt, wie so ein richtiges Oldschool-JRPG aussieht: Mit "Final Fantasy V Pixel Remaster" könnt ihr wirklich nicht viel falsch machen.

Platz 2: Kathy Rain: Director's Cut

Kategorie: Adventure-Revival 

Entwickler: Raw Fury     

Apple: "Kathy Rain: Director's Cut" im App Store herunterladen

Android: "Kathy Rain: Director's Cut" bei Google Play herunterladen

Fans von Oldschool-Adventures sollten sich "Kathy Rain: Director's Cut" unbedingt näher ansehen, vor allem wenn sie das Original aus dem Jahr 2016 nicht bereits gespielt haben. Ihr schlüpft in dem Point-&-Click-Titel in die Haut der titelgebenden Protagonistin Kathy, die sich aufgrund der Beerdigung ihres Grossvaters in dessen Heimatstadt begibt. Da sie allerdings seit ihrer Kindheit nie ein enges Verhältnis mit ihm hatte, ist das Ganze auch eine Reise in eine ihr wenig bekannte Vergangenheit. Während sie sich im Ort etwas umsieht, bemerkt Kathy bald, dass hier seltsame Sachen vor sich gehen. Was es damit auf sich hat und ob allenfalls auch ihr Opa oder sein Tod irgendwie darin verwickelt ist, will Kathy schon bald herausfinden. In klassischer Adventure-Manier klickt ihr euch durch die verschiedenen Screens, organisiert euer Inventar und führt Gespräche, um in der Geschichte voranzukommen. Die Dialoge sind dabei vertont, und die gegenüber dem Original aufpolierte Pixelgrafik weiss ebenfalls sehr zu gefallen. Genre-Fans mit Lust auf ein Adventure alter Schule samt starker, wenn auch nicht immer liebenswürdiger Protagonistin können wir "Kathy Rain: Director's Cut" bedenkenlos ans Herz legen.

Platz 1: Moncage

Kategorie: Perspektiven-Puzzler 

Entwickler: X.D. Network Inc.   

Apple: "Moncage" im App Store herunterladen 

Der erste Blick auf unser iOS-Spiel des Monats dürfte viele an den Knobelklassiker "The Room" erinnern. Und tatsächlich: Auch in "Moncage" stehen ein würfelförmiges Objekt und Puzzles im Mittelpunkt. Doch während es in "The Room" oft darum geht, mechanische Vorgänge zu durchschauen, spielen in "Moncage" optische Illusionen und Perspektive eine wichtige Rolle. Auf jeder der fünf sichtbaren Seiten des Würfels seht ihr dabei eine jeweils komplett eigene Szenerie, die im ersten Moment nichts mit den anderen Seiten des Würfels verbindet. Eure Aufgabe ist es nun - auf Wunsch auch mit einer mehrstufigen Hilfefunktion -, interaktive Objekte zu finden und zu manipulieren. Wichtig dabei ist wie gesagt in vielen Fällen auch die Perspektive. So müsst ihr die Kamera oft so positionieren, dass über die Würfelkante hinweg zwei Objekte von verschiedenen Würfelseiten so zum Liegen kommen, dass sie perfekt zueinander passen - etwa zwei Haushälften, ein Rad oder auch eine Rutsche, die es dann erlaubt, dass ein auf die Rutsche gelegtes Objekt von der einen auf die andere Würfelseite rutscht. Es ist unglaublich, was die Entwickler aus diesem eigentlich simplen Konzept herausholen und wie sie es mit anderen Point-&-Click-Elementen kombinieren. Das Resultat ist ein absolutes Puzzle-Vergnügen, das sowohl in Sachen Abwechslung und Umfang wie auch bei der Präsentation mit seinem wunderschönen und dennoch zweckdienlichen Grafikstil und der tollen Musikuntermalung voll und ganz überzeugen kann. Ganz klar: "Moncage" ist die iOS-Neuerscheinung, die uns im November 2021 am besten gefallen hat!