Schütze deine Konten mit sicheren Passwörtern

Passwörter sind der Schlüssel zu unserem digitalen Leben. Ein guter Schutz ist deshalb unverzichtbar, sowohl im Privaten wie auch im Berufsleben. Wahrscheinlich weisst du bereits, dass kurze Passwörter und Namen ohnehin unsicher sind, weil sie sich in Sekundenbruchteilen erraten lassen.

January 1, 1970 . Tempo di lettura: 1 minuti

Sichere Passwörter erfüllen folgende Merkmale:

  • Lang: Sie sind mindestens 12 Zeichen lang.

  • Komplex: Nutze eine Kombination aus Gross- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen.

  • Zufällig: Sie enthalten keine Wortfolgen, die in einem Wörterbuch stehen.

  • Einzigartig: Verwende niemals dasselbe Kennwort für unterschiedliche Zugänge. Jedes Konto besitzt also ein unterschiedliches Passwort.

  • Eine Kombination, die den heutigen Ansprüchen an ein sicheres Passwort entspricht, wäre beispielsweise «Dwsm_35!19dh». Aber wer kann sich das schon merken?

Es gibt eine einfache Methode, ein sicheres Passwort zusammenzustellen:

  1. Bilde einen Satz, den du dir gut merken kannst.
    Bsp.: Die Pizza Margherita Nummer 23 bei Lorenzo schmeckt immer grossartig!

  2. Wähle nun die Anfangsbuchstaben des Satzes und erweitere dieses Passwort mit Sonderzeichen. Bsp.: DPMN23bLsig!

Ist dir das zu kompliziert und du vergisst deine Passwörter öfter, bist du mit einem Passwort-Manager auf der sicheren Seite. Er bietet zusätzliche Sicherheit, weil er Passwörter verschlüsselt speichert. Die kommerziellen Passwort-Manager kümmern sich auch um die Speicherung und Synchronisierung der Passwörter zwischen Computer und Smartphone. Erweiterungen für gängige Browser wie Chrome, Safari, Firefox, Opera und Microsoft Edge erlauben das bequeme Ausfüllen von Formularen und Zugangsdaten.