General_2.2.1-0

ADIEU MMS

Am 17. März 2024 sagen wir unserem MMS-Dienst Lebewohl.

Warum? Unsere Kundinnen und Kunden nutzen vermehrt Messenger-Apps und -Dienste. Folglich wird der MMS-Service von Sunrise immer seltener genutzt. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, diesen per 17. März einzustellen.

Was bedeutet das für dich?

Ab dem 17. März kannst du keine MMS mehr verschicken. Aber keine Sorge! Für den Versand von Bildern, Videos, Sprachnachrichten oder MP3-Dateien stehen dir diverse Messenger-Apps oder -Dienste zur Verfügung. Ausserdem kannst du weiterhin SMS verschicken.

Wie weiter?

Du hast unseren MMS-Service regelmässig genutzt? Kein Problem! Wir helfen dir, die beste Alternative zu finden:

Es gibt bereits sehr viele Alternativen zu MMS. Heutzutage nutzen die meisten Menschen Messenger-Apps wie WhatsApp.

WhatsApp ist die meistgenutzte Messenger-App in der Schweiz. Du kannst sie ganz einfach im App Store (iPhone) oder im Google Play Store (Android) herunterladen.

Hier sind weitere sichere Messenger-Apps, die du verwenden kannst:

- Threema

- Signal

- Telegram

Du hast noch kein Smartphone? Hier geht es zu unseren Handy-Angeboten.

Eine weitere Alternative zu MMS sind die Messenger-Dienste auf deinem Smartphone. Indem du diese aktivierst, werden deine Nachrichten automatisch darüber versendet.

iMessage: Mit iMessage kannst du Nachrichten, Bilder, Videos und vieles mehr von einem Apple-Gerät zu einem anderen Apple-Gerät senden. Mehr dazu.

Mit Message+ verschickst du Nachrichten, Bilder, Videos und vieles mehr von einem Android-Gerät zu einem anderen Android-Gerät. Mehr dazu.

Häufig gestellte Fragen

Seit der Einführung von Smartphones und Messenger-Apps hat die Nutzung von MMS stetig abgenommen. Fotos, Videos und Audionachrichten werden heutzutage grösstenteils über diese Apps und Dienste verschickt. Angesichts der vielen Alternativen zu MMS haben wir uns entschieden, den Dienst einzustellen.

Nein, SMS bleibt ein wichtiger Service, der längerfristig aktiv bleiben wird. Du kannst also weiterhin problemlos SMS versenden.

Nein, die anderen beiden grossen Mobilfunkanbieter der Schweiz haben ihre MMS-Dienste bereits eingestellt.