So einfach ist ein Abowechsel zu Sunrise

Wussten Sie, dass Sie Ihre aktuelle Mobiltelefonnummer behalten können, wenn Sie zu Sunrise wechseln? Und das ohne Aufwand und zusätzliche Kosten. Sunrise zeigt, wie es geht.

So einfach ist ein Abowechsel zu Sunrise Tipps Abos Gut zu wissen
Einfacher Abowechsel zu Sunrise

Ihre alte Nummer können Sie immer mitnehmen

Frühestens 120 Tage und spätestens 60 Tage bevor der Vertrag bei Ihrem alten Anbieter abläuft, können Sie den Wechsel Ihrer Nummer, die sogenannte Portierung, bei Sunrise in Auftrag geben. Sobald Ihr altes Abo ausläuft, beginnt direkt das neue bei Sunrise.  Es fallen keinerlei Gebühren an.

Wollen Sie den Vertrag mit Ihrem alten Anbieter vorzeitig künden, benötigt die Portierung der Nummer mindestens 10 Arbeitstage. Anschliessend können Sie mit Ihrer aktuellen Nummer bei Sunrise telefonieren. Sie müssen Ihrem alten Anbieter jedoch eine Strafgebühr für die verbleibende Vertragslaufzeit zahlen.

Die Flexibilität beim Abowechsel ist super!

Kaja D., Zürich

2 mal unterschreiben - fertig ist das neue Abo mit der alten Nummer

Wenn Sie Ihren neuen Vertrag auf sunrise.ch abschliessen, wird Ihnen mit der SIM-Karte, dem Vertrag und gegebenenfalls dem neuen Handy eine Vollmacht für die Mobilnummer-Portierung per Post zugeschickt. Diese unterschreiben Sie mit dem neuen Vertrag und geben Sie dem Postboten gleich wieder mit.

Alles andere erledigt Sunrise für Sie – ohne Zusatzkosten. Der Vertrag mit Ihrem alten Anbieter wird automatisch auf das Vertragsende gekündigt. Ab diesem Zeitpunkt wird Ihre Sunrise SIM-Karte aktiviert und Sie bleiben ohne Unterbruch unter der gleichen Nummer erreichbar.

Schliessen Sie Ihren neuen Vertrag im Sunrise center ab, können Sie das Portierungsformular direkt vor Ort unterschreiben. Anschliessend erhalten Sie eine neue SIM-Karte, auf die Ihre aktuelle Nummer übertragen wird.

Besitzen Sie ein Prepaid-Abo, geht der Wechsel sogar noch einfacher: Einfach eine gratis SMS an die Nummer 499 mit Text „ja“ senden.