«5G for People» ist gestartet

Sunrise setzt mit «5G for People» die Schweiz bei den digitalen Infrastrukturen an die Spitze von Europa. Erste ausgewählte Sunrise 5G Pioniere profitieren seit anfangs April dank «5G for People» vom 5G Hoch-Breitbandinternet.

5g_pionier_lead

5G ist lanciert. Bis die selbstfahrenden Autos, Roboter usw. in den nächsten Jahren mit 5G eingesetzt werden können, versorgt Sunrise die Schweiz mit 5G Hoch-Breitbandinternet.

Schnelles Internet mit Bandbreiten bis zu 1 Gbit/s sind im digitalen Zeitalter ein Bedürfnis von Privat- und Geschäftskunden. Vielerorts warten Kunden aufgrund fehlender Glasfaseranschlüsse vergeblich darauf.

Mit 5G for People füllt Sunrise diese Lücke, z.B. in Unterkulm (AG), wo der erste Sunrise 5G Pionier seine Sunrise Internet Box 5G anfangs April in Betrieb genommen hat und jetzt mit «Glasfaser durch die Luft» das Zehnfache seiner bisherigen Festnetz-Bandbreite nutzen kann. 

5G for People schliesst den digitalen Graben in der Schweiz und macht die Schweiz zum Vorreiter Europas bei den digitalen Infrastrukturen. In keinem anderen Land Europas erreicht die neueste digitale Infrastruktur so viele Städte/Orte. Auch weltweit gehört die Schweiz nebst Ländern wie Südkorea, Japan, USA und China zu den 5G Pionieren.

Interessierte, die wissen möchten, wann 5G auch in ihrem Gebiet verfügbar ist, können sich unter sunrise.ch/5g registrieren und werden über den Netzausbau auf dem Laufenden gehalten.